fbpx
Start Suche

Sibur - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

Linde vertieft Zusammenarbeit mit russischem Petrochemieriesen Sibur

MÜNCHEN. Die Linde Gruppe wird die Gaseversorgung des russischen Chemiekonzerns Sibur an dessen Standort in Dscherschinsk in der Region Nishnij Nowgorod übernehmen und zwei neue Luftzerlegungsanlagen errichten und betreiben. Wie der deutsche Anlagenbauer mitteilte, umfasse der Langfristvertrag ...

ThyssenKrupp-Anlagenbau erhält Auftrag von Sibur

ESSEN. ThyssenKrupp Uhde, die Anlagenbausparte des deutschen Industriekonzerns, hat bereits im Mai einen Auftrag von ZapSibNeftekhim bekommen, einer hundertprozentigen Tochter des größten russischen Petrochemieunternehmens Sibur. Wie die deutschen Maschinenbauer jetzt mitteilten, übernehmen sie das sogenannte Front-End-Engineering-and-Design, also die Planungsphase, für eine einsträngige Polypropylen-Anlage, die in Tobolsk im westsibirischen Gebiet Tjumen neben der dortigen Sibur-Chemiefabrik entstehen soll. Die lokale Gesellschaft OOO Uhde übernimmt bei der Realisierung die Verfahrensarbeit mit den Behörden. Über den Auftragswert machte ThyssenKrupp keine Angaben.

Reifenhersteller Sibur verkauft Gummiwerk

MOSKAU. Der russische Reifenkonzern Sibur – Russkiye shiny (Sibur RS) hat sich von dem Kunststoff- und Gummiverarbeitungsunternehmen Saranskij zavod Rezinotekhnika (SZRT) getrennt. Der Konzern...

Novatek-Chef ist reichster Russe

MOSKAU. Die Zeitschrift Forbes hat ihr Ranking der reichsten Russen aktualisiert. In diesem Jahr auf Platz eins ist Leonid Mikhelson, der Hauptaktionär von Novatek und Sibur. Sein Vermögen wird auf 24 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Rusal bestätigt negative Auswirkungen der US-Sanktionen

MOSKAU. Die Holdinggesellschaft En+, zu der Rusal gehört, versucht die Auswirkungen der US-Strafmaßnahmen zu erleichtern. Dafür muss ihr Hauptaktionär Oleg Deripaska aus dem Vorstand zurücktreten

Alles in Öl

Der saudische König Salman bin Abdelaziz al-Saud besucht zum ersten Mal den russischen Präsidenten, Wladimir Putin, im Kreml. Diplomatische Kreise werten das Treffen angesichts der belasteten Beziehung zwischen Moskau und Riad als Triumph.

Russland: Investoren in Peking gesucht

PEKING. Von seinem Staatsbesuch bei seinem Amtskollegen Xi Jinping und Regierungschef Li Keqiang Ende Juni kam der russische Präsident Wladimir Putin mit vollen Taschen zurück: Die Handelsminister der Eurasischen Wirtschaftsunion und Chinas gaben in Peking den Beginn von Verhandlungen über ein Handels- und Wirtschaftsabkommen bekannt.

Russland: „Ein bisschen schräg“

MOSKAU. Er wurde abgekanzelt wie ein kleiner Junge. Als Siemens-Chef Joe Kaeser im März 2014 – Männer in schwarzen Uniformen hatten gerade die Krim besetzt – Russlands Präsidenten Wladimir Putin besuchte, fragte ihn ZDF-Moderator Claus Kleber: „Was haben Sie sich dabei gedacht?“. Das Handelsblatt titelte mit „Der nächste Putin-Versteher“, und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel fand den Auftritt im ARD-Bericht aus Berlin „ein bisschen schräg“.

Nishnij Nowgorod: Deutscher Mittelstand an der Wolga

Lange Zeit war es Ausländern verboten, das Industrie- und Rüstungszentrum an der Wolga zu besuchen, heute zählt sie zu den Top-Standorten für ausländische Investoren: die rund 450 Kilometer östlich von Moskau gelegene Region Nishnij Nowgorod. Neben großen Konzernen wie Daimler oder Volkswagen, die hier mit dem traditionsreichen Autobauer GAZ kooperieren, haben auch...

Staatsholding Rostec: Immer mehr ausländische Technologiepartner

Vielen ist es schon zu Ohren gekommen: Russland ist im April Partnerland der weltgrößten Industriemesse in Hannover. Aber Ende Februar fanden sich erst 21 russische Aussteller auf dem Internetportal der Hannover Messe 2013. Die staatlichen Technologieholdings halten sich bedeckt. Unter dem Dach von Rostec sammeln sich 22 große Industrieunternehmen aus ...