Grafik der Woche: Stabiles Wachstum im Online-Handel

Der Umsatz im Online-Handel ist 2017 gegenüber dem Vorjahr gewachsen, allerdings langsamer. Wie die russische Assoziation für Online-Handel AKTI berichtete, stieg er gegenüber dem Vorjahr um 13 Prozent auf eine Billion Rubel (13,2 Mrd. EUR).

Abfallwirtschaft: Neue Anlagen in Foshan und Hongkong

Bis 2020 will China mehr als 38 Milliarden US-Dollar in seine Abfallwirtschaft investieren, verstärkt Wertstoffe recyceln und modernste Müllverbrennungsanlagen bauen. Die deutschen Entsorger Remondis und Alba Group sind dort schon viele Jahre aktiv und punkten mit ihrem Know-how.

Person der Woche: Dirk Wiese

Der neue Russland-Koordinator hat mit jungen Jahren Karriere gemacht. Der SPD-Politiker ist im Streit um Nord Stream 2 bisher kaum aufgefallen. Wiese will sich auf die „Stärkung des gesellschaftlichen Dialogs“ konzentrieren.

Aus dem Netz: Wirtschaftsnachrichten aus Polen

Aktuelle Meldungen und Nachrichten aus der Wirtschaftswelt in Polen zu Unternehmen aller Branchen.

Gute Geschäfte in Kasachstan und Usbekistan

Deutsche Unternehmer blicken optimistisch in die Zukunft. 54 Prozent der Befragten rechnen damit, dass sich die kasachische Wirtschaft positiv entwickelt.

Iran-Geschäft der Oberbank bleibt „on hold“

LINZ. Franz Gasselsberger, Vorstandsvorsitzender der österreichischen Oberbank, äußerte gegenüber der „Presse“ Zeitung, dass die amerikanische Regierung es massiv erschwert hat, mit dem Iran Bankgeschäfte aufzubauen und führte dieses Problem auf den derzeitigen „on Hold“ Status der österreichischen Oberbank zurück.

Ukraine: Hersteller investieren in Anpassung an EU-Standards

In der ukrainischen Lebensmittelindustrie geht es wieder aufwärts. Der Privatverbrauch steigt moderat und die Ausrichtung auf neue Exportmärkte trägt erste Früchte. Die Branchenunternehmen steigern ihre Investitionen.

Events

3. Manufacturer‘s Forum

Das 3. Manufacturer’s Forum des OWC widmet sich Themen, die globale Hersteller mit Aktivitäten in Russland und Belarus bewegen, mit speziellem Fokus auf 3 Industrien: Pharma, Chemie und Bauwesen.

10. Wirtschaftskonferenz Tschechien

Die Konferenz startet am Vormittag des 16. Mai mit einem Fachteil zu Personalthemen (Personalsuche, Erwartungen tschechischer Arbeitnehmer an deutsche Arbeitgeber, rechtliche und steuerliche Fragestellungen).

Unternehmerreise nach Woronesch

Nach der erfolgreichen Unternehmerreise 2017 bietet der Deutsch-Russische Wirtschaftsbund e.V. Ihnen auch 2018 die Möglichkeit die Region Woronesch gemeinsam kennenzulernen.