Neue EU-Sanktionen gegen Russland geplant

LUXEMBURG. Die EU bereitet neue Sanktionen wegen des Nervengift-Anschlags in Großbritannien auf den ehemaligen russischen Doppelagenten Sergej Skripal vor, für den die britische Regierung Moskau verantwortlich macht.

Deutsche Bahn: Neuaufstellung im China-Verkehr

BERLIN. Die Deutsche Bahn, die im Oktober das zehnjährige Jubiläum ihrer China-Verkehre feiert, will langfristig noch mehr Verkehr auf die Schiene zwischen Europa und China bringen. Dafür wurde die neue Vertriebseinheit „DB Cargo Eurasia“ geschaffen.

Iran im ersten Halbjahr mit Außenhandelsüberschuss

TEHERAN. Der Iran hat in den ersten sechs Monaten des Persischen Jahres, die vom 21. März bis 22. September laufen, einen Außenhandelsüberschuss erwirtschaftet. Wie das iranische Zollamt (IRICA) berichtet, vergrößerte das Land im Vergleich zum Vorjahreszeitraum seine Handelsumsätze um 13 Prozent auf 941 Millionen Dollar.

Person der Woche: Steven Mnuchin

Der US-Finanzminister setzt weiter auf Konfrontation mit China. Der Ex-Investmentbanker verfolgt kompromisslos und eigennützig seine Ziele. Der IWF dürfte mit ihm auch künftig kaum verhandeln können.

Mobilfunkanbieter Cyfrowy Polsat bricht beim Gewinn ein

WARSCHAU. Der polnische Mobilfunk- und Pay-TV-Anbieter Cyfrowy Polsat ist im zweiten Quartal beim Nettogewinn eingekracht. Wie das Unternehmen am 23. August mitteilte, ist das...

EAWU kurz vor Abschluss eines Freihandelsabkommens mit Indien

NEU DELHI. Die Eurasische Wirtschaftsunion (EAWU) befindet sich kurz vor dem Abschluss eines Freihandelsabkommens mit Indien. Es verbindet zwei Märkte, die gemeinsam über fast 1,5 Milliarden Konsumenten verfügen.

Metro will in der Ukraine mit kleineren Geschäften expandieren

KIEW. Die Ukraine-Tochter des deutschen Großhändlers Metro Cash & Carry will ihr Geschäft in der Ukraine erweitern. Wie ukrainische Medien berichten, will der Händler ab 2019 kleinere Geschäfte mit einer Fläche von 1.500 bis 2.000 Quadratmetern in den Regionen eröffnen.

Schweizer Agrarkonzern eröffnet Innovationslabor in der Ukraine

BASEL. Das Schweizer Agrarunternehmen Syngenta hat ein digitales Innovationslabor in der ukrainischen Hauptstadt Kiew eröffnet. Das berichtet die Wirtschaftsförderungsagentur UkraineInvest. Das Labor befindet sich im Innovationspark UNIT.City.

Lufthansa-Gruppe baut Service Center in der Ukraine aus

LWIW. Die Lufthansa-Gruppe will ihr Dienstleistungszentrum in Lwiw in diesem Herbst ausbauen. In dem Zentrum werden 60 neue Arbeitsplätze und damit doppelt so viele wie zuvor geschaffen.

Informationsveranstaltung Armeniens Wasserwirtschaft, Abfallwirtschaft und Recycling

Informationsveranstaltung Armeniens Wasserwirtschaft, Abfallwirtschaft und Recycling am 25. Oktober 2018, von 09:30 bis 16:00 Uhr, in der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe, Lammstraße 13-17, 76133 Karlsruhe

„Deutsche Arzneimittel in Russland“, 17.10.2018, Frankfurt

Seit einigen Jahren setzt Russland vermehrt auf Wertschöpfung im eigenen Land und macht Investitionen ausländischer Partner zur Vorbedingung für Marktanteile.

OWC Lunch: Gemeinsamer Wirtschaftsraum von Lissabon bis Wladiwostok

Die Diskussionsrunde am 17. Oktober basiert auf Gesprächen, die wir mit hochrangigen Staatsvertretern in der EU als auch in der EAWU (Eurasischen Wirtschaftsunion) geführt haben.