Wachstumsmärkte Ost Media Profil


 

Wachstumsmärkte Ost
Leitfaden für den Mittelstand in Osteuropa
und Zentralasien

 


In der Erstausgabe: Russland, Ukraine, Kasachstan, Usbekistan, Polen, Rumänien, Ungarn, Serbien, Georgien

– Erfahrungsberichte deutscher KMU  
– Wirtschaftliche Eckdaten und Wachstumsausblick
– Steuerliche und rechtliche Rahmenbedingungen
– Umfangreiche Infografiken zu Standortfaktoren
– Überblick über die wichtigsten Ansprechpartner und Organisationen

Die neue Publikation Wachstumsmärkte Ost widmet sich den Geschäftschancen und
Rahmenbedingungen für Mittelständler in den wichtigsten Wachstumsmärkten Osteuropas und Zentralasiens. Auf zirka 120 Seiten werden zehn Märkte mit ihrer wirtschaftlichen Entwicklung und rechtlichen Rahmenbedingungen vorgestellt. In Praxisgesprächen berichten vor Ort aktive Mittelständler über ihre Erfolgsrezepte, Gründe für die Standortwahl und die größten Herausforderungen im Ost-Geschäft.

Partner
Wachstumsmärkte Ost erscheint in Zusammenarbeit mit dem Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. und dem Osteuropaverein der deutschen Wirtschaft e.V.

Zielgruppe
Führungskräfte in mittelständischen deutschen Unternehmen, die in Osteuropa tätig werden möchten oder dort bereits tätig sind, sowie Unternehmen, die eine Ausweitung ihres Engagements planen. 

Auflage / Verbreitung 
Gesamtauflage 3.000 Exemplare

Die Publikation wird anlässlich der Hannover Messe 2018 veröffentlicht. Neben dem Versand an alle Mitglieder der Kooperationspartner wird sie kontinuierlich auf deren Veranstaltungen sowie auf weiteren Regionalveranstaltungen zu Osteuropa und Zentralasien in Deutschland sowie im Ausland verbreitet.

Partner


AS: 09.04.2018 / DS: 10.04.2018 / ET: 20.04.2018


 

Alle Informationen zu den Preisen u nd technischen Angaben finden Sie hier:
Wachstumsmärkte Ost Media Profil