fbpx
Start Schlagworte Zentralasien

SCHLAGWORTE: Zentralasien

Geldüberweisungen ausländischer Arbeitskräfte in ihre Heimatländer erreichten 2018 mit fast 700 Milliarden US-Dollar einen Rekordwert. In einigen Teilen der Welt machen diese Überweisungen einen Großteil des Bruttoinlandsprodukts aus. So zum Beispiel in den Staaten Zentralasiens.
PEKING. Ende April fand in der Hauptstadt Chinas die internationale Konferenz zur Neuen Seidenstraße statt, bei der rund 40 Staatschefs der ganzen Welt zusammenkamen, um über die Zukunft des Infrastrukturprojekts zu verhandeln.
ALMATY. Während der OECD Eurasia Week 2017 zogen die führenden Politiker der Republik Kasachstan Bilanz und diskutierten über die künftige Zusammenarbeit des Landes mit der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD).

OstContact 08/2017

Ostmitteleuropa ist es schon, Russland will es werden, Kasachstan ist bemüht, aber noch weit davon entfernt: Die Automobilindustrie baut ihre Produktionszentren im Osten weiter aus. Es locken günstige Produktionskosten und wachsende Absatzmärkte. Vor allem Russland sorgt in diesem Jahr nach einem massiven Einbruch endlich wieder für Optimismus. Internationale Hersteller...
Anfang Juli erschien die neueste Ausgabe des Mittel- und Osteuropa – Jahrbuchs, das der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft in Kooperation mit dem OWC-Verlag für Außenwirtschaft herausgibt. Es gibt einen Überblick über die wichtigsten wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen in Osteuropa im zurückliegenden Jahr und gibt Einblicke in Veranstaltungen und Projekte...
Nursultan Nasarbajew ist Präsident Kasachstans seitdem die ehemalige Sowjetrepublik unabhängig wurde. Bereits zwei Jahre vorher, 1989, war er Generalsekretär der Kommunistischen Partei Kasachstans geworden.
Kasachstan ist das 58. Mitglied beim Weltverkehrsforum geworden.
Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) prognostiziert Kasachstan ein starkes BIP-Wachstum in 2018.
Kirgistan erweist sich als am stärksten wachsende Wirtschaft innerhalb der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAWU). Die Eurasische Wirtschaftskommission tagte vor Kurzem in Bischkek. BISCHKEK. Der für lange Zeit niedrige Ölpreis wirkte sich negativ auf den Warenumschlag innerhalb der Eurasischen Wirtschaftsunion aus. Die Handelsbilanz des vergangenen Jahres viel dagegen positiv aus. „Die...
ASTANA. Die Einnahmen aus dem Transitgüterverkehr durch Kasachstan haben sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verdoppelt. Im vergangenen Jahr wurden Güter im Umfang von 105.000 TEU durch die zentralasiatische Republik befördert. 2015 betrug das Umschlagsvolumen 47.000 TEU. Damit verdiente Kasachstan 267 Milliarden Tenge (797 Mio. EUR) und steigerte den Umsatz...