fbpx
Start Schlagworte Volkswagen

SCHLAGWORTE: Volkswagen

Die Auslieferungen des Volkswagen Konzerns sanken im Juli um 2,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat auf 886.100 Fahrzeuge. In Europa kam es zu einem Rückgang um 3,6 Prozent auf 393.600 Fahrzeuge.
Neben Automobilherstellern sollen auch für Komponentenhersteller Sonderinvestitionsverträge abgeschlossen werden.
VW-Vorstandsvorsitzender Herbert Diess auf dem ersten World New Energy Vehicle Congress, der vom 1. bis 3. Juli in Bo’ao (Provinz Hainan) stattfand. Foto: Volkswagen
PEKING/BO’AO. Volkswagen will in China eine Führungsrolle in der Elektromobilität übernehmen – das bekräftigte VW-Vorstandsvorsitzender Herbert Diess auf dem ersten World New Energy Vehicle Congress (WNEVC), der Anfang Juli in der Stadt Boao (Provinz Hainan) veranstaltet wurde.
KALUGA. Das russische Ministerium für Industrie und Handel genehmigte fünf Anträge auf die Unterzeichnung von Sonderinvestitionsverträgen (SPIK) in der Automobilindustrie.
Volkswagen Group China stärkt ihre E-Mobilitätsstrategie mit der lokalen Produktion von zwei Komponenten für New Energy Vehicles (NEV). Foto: Volkswagen
TIANJIN/PEKING. Die Volkswagen Group China startet in ihrem Komponentenwerk Tianjin Volkswagen Automatic Transmission (Tianjin) Co., Ltd. die lokale Produktion eines E-Antriebs und des Hybrid-Getriebes.
PEKING/CHENGDU/WOLFSBURG. Volkswagen China und FAW-Volkswagen gründen ein Joint Venture, um die Vernetzung und Digitalisierung in den Fahrzeugen von FAW-Volkswagen weiter voranzutreiben. Beide Partner investieren rund 121 Millionen Euro in das neue Unternehmen „Mobile Online Services Intelligent“ (MOSI).
Der russische Automobilmarkt wächst weiter in Richtung Vorkrisenniveau, 2018 sogar kräftig. Die politische und wirtschaftliche Situation dürfte aber auf die Entwicklung 2019 drücken. Dennoch glauben Deutsche weiter an den Markt.
PARIS. Die Übernahme von Opel hilft dem französischen Automobilproduzenten Groupe PSA, der die Marken Citroën und Peugeot herstellt, einen starken Rückgang in den Schlüsselmärkten China und Iran auszugleichen.
Auf dem 4. Deutsch-Russischen Mittelstandstag in Hamburg versprach der Gouverneur des Gebiets Kaluga deutschen Investoren Unterstützung und lobte die deutsch-russischen Beziehungen.
BERLIN. Der Wolfsburger Automobilkonzern Volkswagen hat neue Investitionsregeln in Russland gefordert, die langfristig und transparent sind sowie allen Herstellern gleiche Bedingungen bieten.