fbpx
Start Schlagworte Usbekistan

SCHLAGWORTE: Usbekistan

In Usbekistan ist am 1. Oktober eine Mehrwertsteuersenkung in Kraft getreten. Profitieren sollen insbesondere einheimische Unternehmen.
Ende Oktober nahm eine deutsche Wirtschaftsdelegation am  International Investment Forum Open Andijan teil.
Das usbekische BIP hat in den ersten neun Monaten des Jahres um 5,7 Prozent zugelegt.
Die usbekische Airline will ab 2020 neben Frankfurt auch München direkt anfliegen.
Das usbekische Wirtschaftsministerium hat ein Konzept für die sozioökonomische Entwicklung des Landes bis 2030 vorgelegt.
Die europäische Ratingagentur RAEX hat das usbekische Länderrating auf dem Niveau von BB- bestätigt.
In Usbekistan gibt es mittlerweile 9.000 Unternehmen mit ausländischer Beteiligung.
Das Gemeinschaftsunternehmen Nestlé Usbekistan verkauft zwei seiner Werke an den französischen Molkereiriesen Lactalis.
Bis 2024 sollen die Automobilproduktion auf 350.000 und der Export auf 100.000 Stück jährlich anwachsen. Ein Lokalisierungsgrad von 60 Prozent wird angestrebt.
Politische Stabilität, Wohlstand und bessere Zusammenarbeit: Auf diesen drei Punkten liegt der Fokus der Europäischen Union für ihr künftiges Engagement in Zentralasien. Diese Ziele wurden vergangene Woche beim 1. EU-Central Asia Forum in der kirgisischen Hauptstadt Bischkek von beiden Seiten bekräftigt.