fbpx
Start Schlagworte Straßenbau

SCHLAGWORTE: Straßenbau

MOSKAU. Putin verspricht 158 Milliarden Euro für den Straßenausbau und informierte sich über die Fortschritte beim Bau des Baikal-Tunnels.
POLEN aktuell 05/2016

POLEN aktuell 05/2016

Aus dem Inhalt: Polen bleibt Nummer eins aus Investorensicht Wirtschaft Firmen und Kooperationen Polen hält Zusammenarbeit mit EAWU für verfrüht Gute Prognosen für Baubranche Veranstaltungs-, Film- und Lesetipps
POLEN aktuell 04/2016

POLEN aktuell 04/2016

Aus dem Inhalt: Lob und Mahnung von der OECD; Wirtschafts- und Unternehmensnachrichten; Fünf Thesen gegen die „verlängerte Werkbank“; Neue Bankensteuer in Polen; Branchennachrichten; Veranstaltungs-, Film- und Lesetipps ...
POLEN aktuell 03/2016
Aus dem Inhalt: Vorläufige Einigung im Transitstreit mit Russland; Wirtschafts- und Unternehmensnachrichten; Polnische Bahn legt Schwerpunkt auf den Gütertransport; Branchennachrichten; Veranstaltungs-, Film- und Lesetipps ...
RUSSLAND aktuell 26/2015
Aus dem Inhalt: Russland bietet Gastransit durch Griechenland; Wirtschafts- und Unternehmensnachrichten; Technische Textilien für russische Straßen; Branchennachrichten; Ausbildungsinitiative VETnet erfolgreich angelaufen; Cost allocation in Russland: Steuerliche Risiken; Veranstaltungs-, Film- und Lesetipps...
Der Baukonzern Porr baut derzeit in Doha an der U-Bahn-Linie „Green Line“. © Porr
Die beiden österreichischen Baukonzerne Strabag und Porr verfolgen in der Region Mittel- und Osteuropa unterschiedliche Strategien. Mit anspruchsvollen Spezialbauten sind beide aber auch...
Russland Aktuell 26/2013
Aus dem Inhalt: Merkel: Deutschland kann und will guter Partner sein, Wirtschafts- und Unternehmensnachrichten, AEB-Umfrage: Positiv, aber eingetrübt, Russland revidiert Autobahnprojekte, Branchenmeldungen, Geschäftschance Fußball, Veranstaltungs- und Lesetipps
MUMBAI. Der Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Peter Ramsauer, sieht im Ausbau der Infrastruktur in Indien enorme Chancen für deutsche Unternehmen. Vor seiner mehrtägigen Delegationsreise nach Delhi, Kolkata und Mumbai vom 9. bis zum 14. April erklärte Ramsauer in Berlin, er wolle bei seinen Gesprächen mit indischen Regierungsvertretern für eine noch stärkere Beteiligung der deutschen Wirtschaft beim Ausbau der indischen Infrastruktur werben. Die unzureichende Infrastruktur ist eine der wesentlichen Wachstumsbremsen Indiens. Dieser Herausforderung tritt die indische Regierung mit gewaltigen Investitionen in Straßen, Schienen, Häfen und Flughäfen entgegen. „Für deutsche Unternehmen mit ihrer Spitzentechnologie und ihrer weltweiten Erfahrung bieten sich hier enorme geschäftliche Chancen“, sagte Ramsauer.
WIEN/MOSKAU. United Toll Systems (UTS), ein Joint Venture von Kapsch TrafficCom Russland und dem russischen Brückenbauer Mostotrest, hat von dem russischen Autobahnunternehmen Avtodor den Zuschlag für einen Großauftrag bekommen. UTS wird den mautbasierten Betrieb und die Instandhaltung eines rund 400-Kilometer-langen-Streckenabschnitts der M-4-Don-Autobahn zwischen Moskau und dem Schwarzen Meer übernehmen. Die Laufzeit beträgt zehn Jahre, eine Verlängerung um weitere drei Jahre ist möglich. Teil des Vertrages ist neben der Errichtung und dem Betrieb des Mautsystems auch der Aufbau des Intelligent Transportation Systems (ITS). Kapsch TrafficCom Russland hat einen Anteil von 33,3 Prozent am Joint Venture und wird voraussichtlich einen direkten Beitrag von 15 bis 20 Prozent zum Auftrag leisten.