fbpx
Start Schlagworte Shanghai

SCHLAGWORTE: Shanghai

Von links nach rechts: Peter Voser (ABB Präsident und CEO), Gu Chunyuan (Präsident ABB Region Asien, Mittlerer Osten und Afrika), Sami Atiya (Präsident ABB Robotics & Discrete Automation Business), James-Gang Li (Lead Business Manager, Robotics and Discrete Automation ABB China) Foto: ABB
ZÜRICH/SHANGHAI. ABB hat mit dem Bau seiner neuen Produktions- und Forschungsstätte für Robotik in China, dem weltweit größten Markt für Roboter, begonnen. Dafür investiert das Unternehmen 150 Millionen US-Dollar (umgerechnet 1,1 Milliarden Yuan).
Seit mehr als 30 Jahren sind Hamburg und Shanghai städtepartnerschaftlich verbunden. Jetzt wollen beide Städte noch enger zusammenarbeiten, insbesondere bei der digitalen Stadtentwicklung. Ein entsprechendes Memorandum wurde Ende August unterzeichnet.
China und schrumpfen? Diese Vokabeln klingen für heutige Ohren äußerst ungewohnt. Seit beinahe 30 Jahren ist China mit dem Stichwort Wachstum verbunden, ob es nun um die Wirtschaft als Ganzes, die Schienenkilometer oder die Mobiltelefone geht. Wenn in China überhaupt etwas schrumpfte, dann war das allenfalls die Armut. Sicher, das ungehemmte Wachstum der Bevölkerung war durch die Ein-Kind-Politik deutlich eingebremst worden, aber schrumpfen?
In den vergangenen Jahrzehnten hat sich die chinesische Messe- und Kongresswirtschaft sehr dynamisch entwickelt. Investitionen in Milliardenhöhe in die Infrastruktur und den Neu- und Ausbau von Messegeländen haben dazu geführt, dass sich China zum wichtigsten Messeplatz Asiens entwickelt hat und diese Position unbestritten behauptet.
Nach dem Scheitern der Gespräche zur Beilegung des Handelsstreits zwischen den USA und China im Mai dieses Jahres haben beide Seiten – wie am Rande des G20-Gipfels in Osaka vereinbart – am 30. und 31. August in Shanghai die Gespräche erstmals wieder aufgenommen.
BERLIN. Als einzige touristische Destination Deutschlands hat die Stiftung Leuchtenburg im Mai den „CTW – Chinese Tourist Welcome Award 2019“ in der Kategorie Produktinnovation für ihre Ausstellung „Porzellanwelten“ verliehen bekommen.
SHANGHAI. Die KI-Forschungsabteilung der Alibaba Group – Alibaba A.I. Labs – hat auf der aktuellen Consumer Electronics Show CES Asia, die noch bis einschließlich 13. Juni im Shanghai New International Expo Centre veranstaltet wird, bekanntgegeben, dass das Unternehmen mithilfe von Partnerschaften mit Audi, Renault und Honda das Thema intelligente Mobilität in China weiter vorantreiben will.
Der Athleisure-Schuh X-Swift ist ein Gemeinschaftskonzept des bekannten Schuhdesigners Gu Guoyi und des Creation Centers von BASF. Foto: BASF
KANTON. Die BASF eröffnet in Kürze drei neue Entwicklungszentren in der Asien-Pazifik-Region: in Shanghai, Tokio und Mumbai. Das teilete der Chemiekonzern am 21. Mai 2019 mit.
MÜNCHEN. Der TÜV SÜD will gemeinsam mit der Society of Automotive Engineers International, dem China Automotive Technology and Research Center, dem Shanghai Intelligent Automotive Center und dem International Transportation Innovation Center global standardisierte Testmethoden und einheitlich anerkannte Standards rund um das automatisierte Fahren entwickeln und soweit möglich – auch harmonisieren.
BREMEN. Die Unterzeichnung dreier Kooperationsabkommen mit dem „Sino-German College für Intelligente Produktion“ der Shanghai Dianji University stand im Mittelpunkt einer einwöchigen China-Reise, zu der Rektorin Prof. Dr. Karin Luckey mit einer Delegation der Hochschule Bremen vom 4. bis 10. März 2019 in China unterwegs war.