fbpx
Start Schlagworte Rosstat

SCHLAGWORTE: Rosstat

Statistisches Wunder

Russland demonstriert in letzter Zeit verstärkt Optimismus. So verkündete Premierminister Medwedjew bei einem Treffen mit ausländischen Investoren, dass mit der russischen Wirtschaft „im Großen und Ganzen alles in Ordnung ist“.
Die Zahl der Arbeitslosen in Russland ist im August 2019 auf 3,3 Millionen Menschen gesunken und hat damit ein historisches Tief erreicht.
Im ersten Halbjahr 2019 haben die Durchschnittslöhne in Russland um rund sieben Prozent auf 660 Euro monatlich zugelegt.
Neueste Daten des föderalen Statistikamtes Rosstat zeigen ein Wachstum der Industrieproduktion um 2,9 Prozent im vergangenen Monat.
Rosstat schätzt das BIP-Wachstum im zweiten Quartal 2019 auf 0,9 Prozent.
Laut Statistikamt Rosstat ist die Armut in Russland im ersten Quartal 2019 deutlich gestiegen.
Neue Daten zur Industrieproduktion Russlands zeigen starkes Wachstum des Sektors.
Dieses Jahr wird voraussichtlich für die russische Wirtschaft nicht so gut laufen. Es wachsen die Zweifel, dass Staatsausgaben das Wirtschaftswachstum noch ankurbeln können.
MOSKAU. Russlands Finanzministerium leistet einen Beitrag zur Vereinfachung bürokratischer Prozesse von Unternehmen.
Eines der von Präsident Wladimir Putin verkündeten nationalen Ziele ist es, Russland zu einer der fünf größten Volkswirtschaften der Welt zu machen.