fbpx
Start Schlagworte Rosneft

SCHLAGWORTE: Rosneft

MOSKAU. Der italienische Energiekonzern Eni musste seine Arbeit mit Rosneft im Schwarzen Meer und in der Barentssee wegen der US-Sanktionen einstellen.
Die National Iranian Oil Company (NIOC) dementiert Meldungen, wonach die russische Ölgesellschaft Rosneft den iranischen Markt verlassen hat, berichtet die iranische staatliche Nachrichtenagentur IRNA.
MOSKAU. Alle Ölkonzerne haben Anfang November Vereinbarungen zur Stabilisierung der Kraftstoffpreise unterzeichnet, wie zuvor von der Regierung gefordert.
MOSKAU. Der russische Premierminister Dmitrij Medwedjew hat angeordnet, die Kraftstoffpreise einzufrieren. Er unterzeichnete ein Dekret, das das Energieministerium und andere Behörden anweist, mit den Ölgesellschaften eine entsprechende Vereinbarung zu unterzeichnen.
MOSKAU. Rosneft und der US-Ölkonzern ExxonMobil wollen in Russland gemeinsam neue Öl- und Gasprojekte umsetzen.
LONDON. Der Chef des britischen Öl- und Gaskonzerns BP warnte auf einer Konferenz in London, dass US-Sanktionen gegen russische Energiekonzerne zum Stillstand des europäischen Energiesystems führen könnten.
Politiker, Manager und Russland-Experten diskutierten Mitte September auf dem 11. Unternehmerkongress Deutschland-Russland die deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen. Besonders wichtig war die Energiebranche. Der Ölkonzern Rosneft konnte sich einen Seitenhieb auf die westlichen Sanktionen nicht verkneifen.
MOSKAU. Rosneft ist nach der Kapitalisierung das teuerste Unternehmen Russlands und hat damit die Sberbank überholt.
BRÜSSEL. Die EU-Kommission hat dem Zusammenschluss der Rosneft-Tochter Sibintek mit dem US-Konzern General Electric zu einem Joint Venture zugestimmt. Die Gründung erfolgt durch den Erwerb von Anteilen am Gemeinschaftsunternehmen.
Bisher fließen aus Russland jährlich 15 Millionen Tonnen Öl nach China © Rosneft
BONN. Das Bundeskartellamt hat dem Antrag von BP stattgegeben, 49 Prozent der Anteile von der Rosneft-Tochter Charampurneft zu erwerben. Das neue Joint Venture will Gas im Autonomen Föderationskreis Jamal-Nenzen gewinnen.