fbpx
Start Schlagworte OstContact

SCHLAGWORTE: OstContact

Ost-West-Contact 05/2016 – Special: Ungarn
Unlängst hat die Regierung in Budapest den „Irinyi-Plan“ zur Förderung der heimischen Industrie vorgestellt. Mithilfe der Fördermaßnahmen soll der Anteil der Industrieproduktion am BIP von derzeit rund 24 auf 30 Prozent steigen. Künftig werden ausgewählte Industriesektoren gefördert, um die Wertschöpfung und die Innovationsfähigkeit dieser Branchen zu erhöhen. Der „Irinyi-Plan“...
Ost-West-Contact 04/2016
Die April-Ausgabe von Ost-West-Contact erscheint pünktlich zur Hannover Messe. Auch in diesem Jahr werden über 300 Aussteller aus dem östlichen und südöstlichen Europa auf der globalen Leitmesse für Industrietechnologien ...
Ost-West-Contact 04/2016 – Special: Rumänien
Das Special Rumänien bietet aktuelle Informationen zum rumänischen Markt. Es ist nicht nur Bestandteil der April-Ausgabe von Ost-West-Contact, sondern wird auch zusätzlich als Sonderdruck verbreitet. Aus dem Inhalt ...
Ost-West-Contact 03/2016
Ost-West-Contact erscheint im März wieder mit einer bunten Themen- und Ländervielfalt: Wir berichten aus der Türkei, aus Georgien, Montenegro, Lettland und aus Russland. Zur Türkei ...
Ost-West-Contact 03/2016 – Special: Türkei
Im aktuellen Ost-West-Contact-Special zur Türkei erfahren Sie nicht nur mehr über die aktuelle wirtschaftliche Entwicklung im Land. Wir sind auch an die Ägäis gereist, um vor Ort für unser Regionalporträt Izmir zu recherchieren. Darin lesen Sie ...
Directory: Ost-West-Contacter 02/2016
Das neue OWC-Directory ist erschienen. Die 38. Auflage unseres bewährten Adressverzeichnisses informiert in 31 Länderkapiteln (Ost- und Mitteleuropa plus Deutschland, Österreich und Schweiz) über ...
Ost-West-Contact 01/2016
Ins neue Jahr startet Ost-West-Contact mit einem Branchenschwerpunkt Transport & Logistik, in dem wir Sie über aktuelle Entwicklung beim Güterverkehr auf der Donau informieren – „Mehr Tiefe, mehr Schub“ werden dort benötigt. Außerdem berichten wir vom Ostseehafen ...
Ost-West-Contact 01/2016 – Special: Bulgarien
Die Dynamik der bulgarischen Wirtschaft zeigt sich derzeit in einer stabilen Verfassung. Die Deflationsphase neigt sich dem Ende zu. Die Regierung will den Ausbau der Infrastruktur und des Energiesektors in den kommenden Jahren fortsetzen und dabei verstärkt auf die Finanzmittel der EU-Förderperiode 2014 bis 2020 zurückgreifen. Es warten jedoch...