fbpx
Start Schlagworte Moskau

SCHLAGWORTE: Moskau

MOSKAU/JENA. Herzstück des Mitte Juni wieder eröffneten Planetariums in Moskau ist ein Projektor der Carl Zeiss AG. Das Unternehmen mit Stammsitz in Jena berichtet, dass damit bereits der dritte Planetariumsprojektor von Carl Zeiss im Moskauer Planetarium seinen Dienst aufnimmt. Der erste Projektor von 1929, wurde 1977 durch ein speziell für Moskau entwickeltes Planetariumsmodell mit Automatiksteuerung ersetzt. Beide Instrumente sind als Zeitzeugen im Ausstellungsbereich des Planetariums wieder aufgebaut. Mit einer Kuppel von 25 Metern Durchmesser ist das renovierte Planetarium das größte in Europa. 1929 öffnete es zum ersten Mal seine Pforten. Nach der Schließung 1994 teilprivatisierte die Stadt 1998 die Baustelle des Sternenhauses. Den 17-jährigen Umbauprozess, der mit etwa 100 Millionen Euro zu Buche schlagen soll, begleiteten Schulden- und Korruptionsskandale. Seit Mitte Juni sind nun auf 17.000 Quadratmeter Fläche interaktive Modelle, ein Foucaultsches Pendel, eine große Meteoritensammlung und Artefakte aus über 50 Jahren Raumfahrtgeschichte ausgestellt.