fbpx
Start Schlagworte KMU

SCHLAGWORTE: KMU

Eine Untersuchung des russischen Beratungs- und Auditunternehmens FinExpertiza zeigt: Ein Drittel aller russischen KMU hat im ersten Halbjahr 2019 Verluste gemacht.
Zur Stärkung von kleinen und mittleren Unternehmen will die Regierung bei der öffentlichen Beschaffung einen KMU-Mindestanteil von 20 Prozent einführen.
Neueste Zahlen der Sberbank zeigen Wachstumspotenzial beim Beschäftigungsanteil in kleinen und mittleren Unternehmen.
19. Studie Unternehmerperspektiven: Bei der Bewertung der aktuellen wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen in ausgewählten Ländern liegen die USA mit 17 Prozent abgeschlagen auf Rang vier. Das verwundert nicht, denn 42 Prozent der befragten Unternehmen schätzen auch ein, dass sich die Außen- und Handelspolitik der USA negativ auf ihr Geschäft ausgewirkt hat. Foto: Official White House Photo by Joyce N. Boghosian
Der Mittelstand setzt weiter auf Internationalisierung – trotz internationaler Krisenherde und sich verändernder Rahmenbedingungen in einzelnen Ländern. China schneidet bei der Einschätzung durch die Unternehmer sehr gut ab und wirkt verlässlicher als die USA.
TEHERAN. Die Iranisch-Österreichische Handelskammer (IÖHK) wird im Juni eine Handelsdelegation nach Österreich entsenden.
Mit der sanften Revolution hat sich in Armenien 2018 eine neue Ära angekündigt. Premier Paschinjan verspricht seinen Landsleuten einen Wandel. Und auch für Investoren soll sich etwas tun. Wir fragten Dietmar Carl Stiel, Geschäftsführer des Deutschen Wirtschaftsverbandes DWV in Armenien, welche der Versprechen 2019 erfüllt werden könnten.
Trotz der politischen Bremse der Sanktionen arbeitet Russland daran, seine Wirtschaft weiter zu entwickeln – oder vielleicht auch gerade deshalb. Wie das die Wirtschaft bewertet und welche Rolle für sie ausländische Partner spielen, berichtet der Präsident der Handels- und Industriekammer der Russischen Föderation, Sergej Katyrin, im Interview.
MOSKAU. Die russische Regierung hat die minimale Darlehenshöhe für einen Vorzugszinssatz für die Aufnahme von Krediten durch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mehr als halbiert. Er ist jetzt ab 400 Millionen Rubeln zu gewähren.
MOSKAU. Die russische Zentralbank will kleine und mittlere Unternehmen (KMU) stärker bei der Finanzierung ihrer Geschäfte unterstützen.
MOSKAU. Die Unterstützungsmaßnahmen der Regierung für kleine und mittlere Unternehmen waren bisher nicht sehr erfolgreich, wie eine Analyse der russischen Rechnungskammer ergibt.