fbpx
Start Schlagworte IT

SCHLAGWORTE: IT

BERLIN. Der Markt für Produkte und Dienste der Informationstechnik und Telekommunikation (ITK) wächst 2019 in der Europäischen Union stabil, jedoch langsamer als im Vorjahr.
KIEW. Die IT-Industrie wächst und wird sich bis 2021 auf sieben Milliarden US-Dollar verdoppeln. Das prognostiziert der Geschäftsführende Direktor der Ukraine IT Association, Dmitry Ovcharenko.
Trotz politischer Großwetterlage stehen deutsche Unternehmen weiter zum Russland-Geschäft. Das zeigte nicht zuletzt das rege Interesse am 3. Manufacturer’s Forum „Leitfaden für den Produktionsaufbau“ des OWC-Verlags in Frankfurt am Main.
MOSKAU. Das Bergbau- und Metallurgieunternehmen Metalloinvest realisiert die Digitalisierung. Im neuen Innovationszentrum am Standort Stary Oskol sollen IT-Lösungen für Produktions- und Geschäftsprozesse entwickelt werden.
LWIW. Ende Juni erfolgte der Spatenstich für den Bau des „Innovation District IT Park“ in Lwiw im Westen der Ukraine. Der Park soll sich auf einer Fläche von zehn Hektar erstrecken und Platz für 14.000 Menschen bieten.
Die VR China ist der mit Abstand größte Hersteller von Glasfaserkabeln in Preform. Das Land hat so seine einst hohe Importabhängigkeit kontinuierlich reduzieren können, ist aber gleichzeitig auch zu einem wichtigen Absatzmarkt geworden.
MOSKAU. Ab 2017 sollen Russlands Universitäten bis zu 560.000 IT-Studenten zusätzlich aufnehmen. Dem Minister für Vernetzung und Massenkommunikation Nikolaj Nikiforow ist das zu wenig. Er fordert, bis zu einer Million Programmierer auszubilden.

OstContact 11/2017

Mit einer wachsenden Mittelschicht steigen auch die Gelder für und der Bedarf an Medizinleistungen. Die sich entwickelnden Ökonomien Osteuropas sind daher ein vielversprechender Wachstumsmarkt für Unternehmen aus den Bereichen Pharma und Medizintechnik.

OstContact 08/2017

Ostmitteleuropa ist es schon, Russland will es werden, Kasachstan ist bemüht, aber noch weit davon entfernt: Die Automobilindustrie baut ihre Produktionszentren im Osten weiter aus. Es locken günstige Produktionskosten und wachsende Absatzmärkte. Vor allem Russland sorgt in diesem Jahr nach einem massiven Einbruch endlich wieder für Optimismus. Internationale Hersteller...
Aus dem Inhalt: Medwedjew: US-Sanktionen gleichen Handelskrieg Russische Chemieunternehmen investieren kräftig ...und mehr zu: Wirtschafts- und Unternehmensnachrichten, Firmen und Kooperationen, Branchen, Termine Für diese Publikation ist ein Login notwendig. Diesen erhalten Sie durch Abschluss eines Abonnements.