fbpx
Start Schlagworte Import

SCHLAGWORTE: Import

MOSKAU. Der Föderale Zolldienst Russlands hat dem Landwirtschaftsministerium im April eine Erhöhung der Einfuhrzölle für Lebensmittelrohstoffe vorgeschlagen.
MOSKAU. Wie die russische Tageszeitung Kommersant unter Berufung auf eine Studie des Egor Gaidar Institute of Economic Policy berichtet, ziehen russische Unternehmen importierte Produkte einheimischen Alternativen vor.
MOSKAU. Russland ist erstmals seit zehn Jahren wieder Nettoexporteur im Handel mit China. Die russischen Exporte nach China übertrafen die Einfuhren 2018 um 3,9 Milliarden Dollar.
Die Iran-Rheinland-Pfalz Fachtagung 2018 veranstaltete am 15. November 2018 eine Konferenz, auf der sich deutsche Unternehmer über die Möglichkeiten und Schwierigkeiten der Geschäfte mit Iran informieren konnten. Sie stammten unter anderem aus dem Maschinenbau und dem Geschäftsfeld Erneuerbare Energien.
MOSKAU. Russlands Einfuhren von Palmöl sind im Januar gegenüber dem Vorjahresmonat um 28 Prozent gestiegen. Das Pflanzenfett wird unter anderem als Ersatz für Milchfette eingesetzt.

IranContact 02/2017

Finanzierung ist und bleibt ein Dauerthema. Die weiterhin bestehenden US-Sanktionen verhindern, dass internationale Großbanken ins Iran-Geschäft zurückkehren...
Ost-Ausschuss-Informationen 04/2017 – 05/2017
Die Ost-Ausschuss-Informationen entstehen in Zusammenarbeit mit dem Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft. Sie erscheinen zweimonatlich als Beilage zu unserem Wirtschaftsmagazin OstContact. …
In welchem Zustand geht Russland ins Jahr 2017? Antworten darauf gibt eine im März von der German Trade & Invest (GTAI) und Auslandshandelskammer (AHK Russland) veröffentlichte Publikation (Wirtschaftsdaten im Überblick). Der grundsätzliche Tenor lässt sich so zusammenfassen: Die Talsohle wurde 2016 erreicht, 2017 geht es aufwärts. Beim Bruttoinlandsprodukt erwartet der...
MOSKAU. Geflügel und Bruteier aus der Europäischen Union sollen künftig nicht mehr nach Russland eingeführt werden, wenn dort die Tiere von der Geflügelpest bedroht sind. Laut einer Mitteilung der russischen Agraraufsichtsbehörde Rosselchosnadsor dürfen keine Geflügelprodukte, Futtermittel aus weiter verarbeitetem Geflügelfleisch sowie lebende Tiere nach Russland gebracht werden, wenn im...
RUSSLAND aktuell 28-29/2016
Aus dem Inhalt: Stabilität vor den Präsidentenwahlen Brexit kann indirekt Erholung der russischen Wirtschaft beeinträchtigen Russische Generaldirektoren zukünftig keine Arbeitnehmer mehr? Umfrage: Deutsche Manager für Sanktionen? ...und mehr zu: Wirtschafts- und Unternehmensnachrichten, Firmen und Kooperationen, Branchen, Veranstaltungen