fbpx
Start Schlagworte Gtai

SCHLAGWORTE: gtai

Der russische Automobilmarkt wächst weiter in Richtung Vorkrisenniveau, 2018 sogar kräftig. Die politische und wirtschaftliche Situation dürfte aber auf die Entwicklung 2019 drücken. Dennoch glauben Deutsche weiter an den Markt.
BERLIN. Exporte von Nahrungsmitteln, Pharmazeutika und Medizintechnik nach Iran sind unter bestimmten Bedingungen von US-Sanktionen ausgenommen.
BERLIN. Serbien dürfte im laufenden Jahr ein Wirtschaftswachstum von etwas mehr als drei Prozent erreichen. Davon geht GTAI aus.
Der Markt für Maschinen und Anlagen für die Nahrungsmittelproduktion in Russland wächst. Heimische Hersteller können den Bedarf nur zu 18 Prozent decken.
Aus dem Inhalt: Wie geht es Russland? Uljanowsk will Smart Region werden ...und mehr zu: Wirtschafts- und Unternehmensnachrichten, Firmen und Kooperationen, Branchen, Termine
In welchem Zustand geht Russland ins Jahr 2017? Antworten darauf gibt eine im März von der German Trade & Invest (GTAI) und Auslandshandelskammer (AHK Russland) veröffentlichte Publikation (Wirtschaftsdaten im Überblick). Der grundsätzliche Tenor lässt sich so zusammenfassen: Die Talsohle wurde 2016 erreicht, 2017 geht es aufwärts. Beim Bruttoinlandsprodukt erwartet der...
STUTTGART. Am 1. August 2015 sind die Sanktionen der Europäischen Union gegenüber Russland vom Tisch. Wenn vorher kein einstimmiger Beschluss zur Verlängerung vom EU-Ausschuss der Ständigen Vertreter zu neuen Sanktionen gefasst wird...
Germany Trade & Invest (gtai) gibt auf ihrer Homepage aktuell einen Überblick, worauf deutsche Unternehmen bei ihren Geschäften mit Russland achten sollen.
RUSSLAND aktuell 16/2014
Aus dem Inhalt: Schulterschluss mit China, Wirtschafts- und Unternehmensnachrichten, Vizepremier Schuwalow: EU-Sanktionen werden keine Wirkung zeigen, Moskau präsentierte sich in Hannover, Unangetastet nach Osten – Deutsche Häfen und Dienstleister im Hafenbereich stark auf der TransRussia vertreten, Branchennachrichten, Hotellerie: Service made in Germany, Recht: Hoch Qualifizierte für Russlands Regionen, Veranstaltungs-, Film- und Lesetipps...
PEKING/HANNOVER. Russland steht nach Angaben des stellvertretenden russischen Ministerpräsidenten Arkadi Dworkowitsch kurz vor dem Abschluss eines historischen Gasliefervertrags mit China. „Wir arbeiten daran, den Vertrag bis Mai zu besiegeln“, sagte Dworkowitsch am Mittwoch auf einer Sitzung der russisch-chinesischen Regierungsarbeitsgruppe für Energiekooperation in Peking. Im Mai...