Start Schlagworte GermanyContact Russia

SCHLAGWORTE: GermanyContact Russia

GermanyContact Russia 04/2012
Während sich die politischen Beziehungen kurz vor den 14. Regierungskonsultationen Mitte November abgekühlt haben, erwärmen die stetig steigenden Russlandexporte die Herzen der deutschen Unternehmer. Welche Bedeutung Russland für die hiesige Wirtschaft hat, unterstreicht auch Eckhard Cordes, Vorsitzender des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft, in unserem Interview anlässlich des 60-jährigen Bestehens seines Verbandes. In unserer vierten Ausgabe von GermanyContact Russia in diesem Jahr beschreiben wir, wie sich die deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen derzeit entwickeln, warum der deutsche Mittelstand einen immer wichtiger werdenden Beitrag dazu leistet und wie die Zusammenarbeit im Bereich Energieeffizienz läuft. In dem im Heft enthaltenen GermanyContacter finden sich Ansprechpartner in Deutschland und in Russland, die einen Geschäftserfolg tatkräftig unterstützen können.
GermanyContact Russia 03/2012
Auch im ersten Halbjahr 2012 ist das Handelsvolumen zwischen Russland und Deutschland mit 15,5 Prozent wieder im zweistelligen Bereich gewachsen. Besonders positiv entwickeln sich die bilateralen Beziehungen im Bereich der Automobilwirtschaft. Jetzt da in Europa der Pkw-Absatz nicht unbedingt Grund zur Freude ist, bleibt Russland ein sicherer und guter Abnehmer für deutsche Erzeugnisse. In unserer neuen Ausgabe von GermanyContact Russia berichten wir daher unter anderem vom Moskauer Automobilsalon, in dessen Rahmen sich deutsche Hersteller und Zulieferer dem russischen Publikum und der Industrie vorstellten. Im Messeschwerpunkt geht es auch um die Industrial Trade Fair, die in Moskau gleich mehrerer Messen unter einem Dach vereinte. Im Fokus steht zudem die Zusammenarbeit zwischen der Schweiz und Russland. Der starke Franken erschwert zwar derzeit einen Austausch, das Interesse an Schweizer Produkten ist dennoch ungebrochen.
GermanyContact Russia 02/2012
Energieeffizienz ist ein wichtiges und drängendes Problem in Russland. In unserer zweiten Ausgabe von GermanyContact Russia in diesem Jahr erfährt der Leser, wie deutsche Technik einen Beitrag leisten kann für eine effektivere Energieverwendung in russischen Gebäuden. Mit Technik allein ist es aber oft nicht getan. Für die vielmals propagierte...
GermanyContact Russia 01/2012
In unserer ersten Ausgabe von GermanyContact Russia in diesem Jahr beschreibt die deutsche Bildungsministerin Annette Schavan den Stand des deutsch-russischen Wissenschaftsjahres, das diesen Mai zu Ende gehen wird. Der Delegierte der Deutschen Wirtschaft in der Nordwest-Region, René Harun, berichtet im Interview über die Arbeit der AHK in St. Petersburg...