fbpx
Start Schlagworte Events

SCHLAGWORTE: Events

Das Deutsch-Kasachische Wirtschaftsforum wird von der Botschaft der Republik Kasachstan in Berlin, dem Ost-Ausschuss – Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft e. V. und Kazakh Invest JSC organisiert. Zu der Veranstaltung wird eine hochrangige kasachische Delegation unter Leitung des stellvertretenden Premierministers der Republik Kasachstan, Roman Sklyar, erwartet.
Belarus verfügt über eine besondere geografische Lage und ist ein wichtiger Handels- und Verkehrsknotenpunkt zwischen Europa und der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS). Dadurch wird das Land oft als eine Brücke zwischen diesen Wirtschaftsräumen bezeichnet.
Belarus verfügt über eine besondere geografische Lage und ist ein wichtiger Handels- und Verkehrsknotenpunkt zwischen Europa und der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS). Dadurch wird das Land oft als eine Brücke zwischen diesen Wirtschaftsräumen bezeichnet.
Das Forum bietet Politik- und Wirtschaftsvertretern und -akteuren aus Iran und Europa eine Plattform und Gelegenheit sich über aktuelle Entwicklungen rund um das Iran-Geschäft zu informieren und auszutauschen.
Welche wichtigen Trends lassen sich heute im Bereich Mitarbeiter-Recruiting beobachten? Wie schulen Unternehmen ihr Personal und mit welchen Schwierigkeiten werden sie bei der Personalsuche konfrontiert? Welche Karriereerwartungen haben die Absolventen der Y-Generation und wie werden neue Technologien das Bildungs- und Rekrutierungsumfeld verändern?
With the imminent collapse of the INF Treaty and unravelling of the arms control system developed in the late 20th century, European security faces its most profound challenges in three decades. Europe looks set to find itself in the middle of a new arms race.
Am 1. Juli 2019 fand im „Haus der Deutschen Wirtschaft“ in Moskau die erste Veranstaltung der Eventreihe „OWC Talk“ des OWC-Verlags für Außenwirtschaft statt. In zwangloser Atmosphäre diskutierten die rund 60 Teilnehmer aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik über die Perspektiven der russischen Wirtschaftspolitik.