Start Schlagworte EAWU

SCHLAGWORTE: EAWU

MOSKAU. Iran und die Eurasische Wirtschaftsunion (EAWU) werden innerhalb des ersten Halbjahres die Verhandlungen über eine gemeinsame Freihandelszone abschließen.
An diesem Freitag treffen sich die Staatschefs der EU mit Vertretern der „Östlichen Partnerschaft“ zum Gipfel in Brüssel.
An diesem Freitag treffen sich die Staatschefs der EU mit Vertretern der „Östlichen Partnerschaft“ zum Gipfel in Brüssel. Doch der Schwung der ersten Jahre ist passé – wegen innerer Entwicklungen der EU und der Gegenreaktion aus Moskau.
Russland hat am Dienstag den Zollkodex der Eurasischen Wirtschaftsunion ratifiziert.
MOSKAU. Der von Russland am Dienstag ratifizierte Zollkodex der Eurasischen Wirtschaftsunion sieht weitere Vereinfachungen im geschäftlichen Verkehr zwischen den Staaten und den Unternehmen vor, die dem Wirtschaftsraum angehören.
MINSK. Der Erfahrungsaustausch bei der Umsetzung von Projekten im Bereich intelligenter Energiesysteme, energieeffizienter Gebäude und „smart home“ zwischen Deutschland und Belarus war Ziel eines Fachseminars, das durch die Repräsentanz der Deutschen Wirtschaft in Belarus (RDW) am 10. Oktober in Minsk organisiert wurde.
HANOI. Das Freihandelsabkommen zwischen der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAWU) und Vietnam ist seit einem Jahr in Kraft. Seitdem stiegen die Ausfuhren der EAWU in das Land offiziellen Angaben zufolge um 32 Prozent im Vergleich zu 2016.

Russland aktuell 38/2017

Aus dem Inhalt: Importsubstitution: Eine durchwachsene Bilanz Russlands Einzelhandelsketten wachsen langsamer ...und mehr zu: Wirtschafts- und Unternehmensnachrichten, Firmen und Kooperationen, Branchen, Termine Für diese Publikation ist ein Login notwendig. Diesen erhalten Sie durch Abschluss eines Abonnements.
Zucker aus Belarus und Kasachstan kann zollfrei nach Russland importiert werden und ist billiger als russischer Zucker. Der russische Agrarminister will russischen Zucker wettbewerbsfähig machen.
Kasachstan versucht, sich als moderner Staat und Vermittler zwischen der EU, Russland, China und Zentralasien zu etablieren. Im Interview erklärt der stellvertretende Außenminister, Ziele und Hintergründe der Außenpolitik des Landes. Herr Vassilenko, welche Rolle spielt die Expo für Ihr Land? Vassilenko: Die Expo ist ein großes Event für Kasachstan und hoffentlich...

OstContact 08/2017

Ostmitteleuropa ist es schon, Russland will es werden, Kasachstan ist bemüht, aber noch weit davon entfernt: Die Automobilindustrie baut ihre Produktionszentren im Osten weiter aus. Es locken günstige Produktionskosten und wachsende Absatzmärkte. Vor allem Russland sorgt in diesem Jahr nach einem massiven Einbruch endlich wieder für Optimismus. Internationale Hersteller...
Aus dem Inhalt: Kurs auf Digitalisierung Investitionen beleben die russische Bauwirtschaft Tief- und Infrastrukturbau Änderungen im russischen Arbeitsrecht ...und mehr zu: Wirtschafts- und Unternehmensnachrichten, Firmen und Kooperationen, Branchen, Termine Für diese Publikation ist ein Login notwendig. Diesen erhalten Sie durch Abschluss eines Abonnements.