fbpx
Start Schlagworte Changchun

SCHLAGWORTE: Changchun

MOSKAU. China und Russland wollen ein Joint Venture zur Produktion von Hochgeschwindigkeitszügen gründen, die ab 2018 auf der Expressstrecke zwischen Moskau nach Kasan fahren sollen ...
CHANGCHUN. Audi hat im ersten Halbjahr 2014 ein neues Rekordergebnis auf dem chinesischen Markt erzielt: Das Unternehmen steigerte die Verkäufe in China (inklusive Hongkong und Macao) um 17,8 Prozent auf 268.666 Automobile. Im Juni übertraf das Unternehmen erstmals...
ChinaContact 01/2013
In China beginnt das neue Jahr zwar erst im Februar, unsere erste Ausgabe von ChinaContact 2013 ist allerdings schon erschienen. In ihr blicken wir in den Nordosten des Landes, der für deutsche Unternehmen immer reizvoller wird. In Changchun schlägt das Herz des chinesischen Fahrzeugbaus, ausländische Hersteller können auf die lange Industrietradition der Provinz setzen. Im Special geht es um die Wirtschaftsbeziehungen der Volksrepublik mit Sachsen-Anhalt. Der Repräsentant des mitteldeutschen Bundeslandes in China berichtet im Interview, dass vor allem der Bildungsexport boomt. Branchenberichte befassen sich mit der an Bedeutung zunehmenden E-Mobilität und der neuen Abgasnorm, die Mitte des Jahres kommen soll. In unserer Rubrik Manager im Gespräch kommt Dietmar Voggenreiter zu Wort. Der Audi-China-Chef kann sich über kräftig gestiegene Verkaufszahlen freuen und steckt sich für das kommende Jahr weiter hohe Ziele.
Spätestens seit die Reform- und Öffnungspolitik Ende der 1990er Jahre auch den Nordosten Chinas erreicht und die Zentralregierung die Restrukturierung der durch traditionelle Schwerindustrie geprägten Region in Angriff genommen hat, wächst Changchuns Wirtschaft mit jährlich rund 15 Prozent überdurchschnittlich. Inzwischen prägt längst nicht mehr...
CHANGCHUN. Der deutsche Automobilzulieferer Continental hat sein zweites Werk im nordostchinesischen Changchun eröffnet. In die nun größte Produktionsstätte der Automotive-Sparte hat das Unternehmen nach eigener Aussage knapp 35 Millionen Euro investiert. Die Produktion wird im Januar 2013 in vollem Umfang aufgenommen. Zirka 12,5 Millionen Einheiten der Division Chassis & Safety, also vor allem Fahrgestelle und Bremssysteme, für lokale und globale Märkte können dann jährlich hergestellt werden. Das Werk befindet sich in der Moon Lake Development Zone, elf Kilometer vom bereits bestehenden Werk entfernt. Dieses wurde 1995 als eine der ersten Produktionsstätten von Continental in China gegründet. 3.300 Mitarbeiter fertigen dort jährlich 19 Millionen Einheiten für die Konzernabteilung Interior. Insgesamt verfügt Continental nun über 19 Produktions- und acht Forschungs- und Entwicklungsstandorte und beschäftigt rund 16.000 Mitarbeiter in China.
HEIHE. Der Hannoveraner Automobilzulieferer Continental feierte Ende Februar die Eröffnung seines Winter-Testzentrums der Division Chassis & Safety in der chinesischen Stadt Heihe in der Provinz Heilongjiang. Mit dem Winter-Testzentrum erweitert Continental die Forschungs- und Entwicklungsmöglichkeiten im Bereich Fahrsicherheitstechnologien und beschleunigt die Lokalisierung der Wertschöpfungskette. „Wir sehen ein großes Potenzial...
CHANGCHUN. Der Automobilzulieferer Continental legte Mitte Oktober den Grundstein für sei zweites Werk zur Herstellung von Kfz-Elektronikkomponenten in Changchun in der chinesischen Provinz Jinlin. Rund 35 Millionen Euro will Continental in den Bau zu investieren. Im September 2012 soll das Werk die Produktion in vollem Umfang aufnehmen. Ab dann werden Komponenten für die Divisionen Chassis & Safety und Interior im neuen Werk statt in der bestehenden Produktionsstätte für Kfz-Elektronik entstehen. Der Standort in Changchun ist seit 16 Jahren in Betrieb. Mit einer Belegschaft von etwa 2.500 Mitarbeitern werden derzeit Produkte für 136 Kunden an 58 Standorten in ganz China und für den Export an 73 Kunden in 19 Ländern gefertigt. Neben der Produktion betreibt Continental in Changchun auch eine Abteilung für Forschung und Entwicklung.