fbpx
Start Schlagworte Belt and Road

SCHLAGWORTE: Belt and Road

Auch weitere internationale Investoren zeigen Interesse an dem neun Milliarden US-Dollar schweren Infrastrukturprojekt.
In den vergangenen Jahrzehnten hat sich die chinesische Messe- und Kongresswirtschaft sehr dynamisch entwickelt. Investitionen in Milliardenhöhe in die Infrastruktur und den Neu- und Ausbau von Messegeländen haben dazu geführt, dass sich China zum wichtigsten Messeplatz Asiens entwickelt hat und diese Position unbestritten behauptet.
30 Prozent des chinesisch-europäischen Schienengüterverkehrs laufen über Duisburg. Hubs in Minsk, Istanbul und Chongqing sollen noch mehr Bahntransporte ermöglichen.
DUSCHANBE. China wird in den Bau eines Hüttenwerkes in Tadschikistan investieren. Eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnete jetzt die chinesische Rohstoffgesellschaft Tibet-Everest Ressource Company und das Ministerium für Industrie und neue Technologien Tadschikistans, wie die Mediengruppe ASIA-Plus berichtet.
Unterzeichnung der Vereinbarung in Minsk (v. l. n. r.): Michail Stahlhut (Managing Director, Hupac SA), Erich Staake (CEO, Duisburger Hafen AG), Du Baozhong (General Manager, China Merchants China-Belarus Commerce & Logistics Corporation, CJSC) und Vladimir Morozov (Head of the Belarusian Railways, State Enterprise Belarusian Railways. Foto: © duisport
MINSK/DUISBURG. Auf dem Belt and Road Forum for Regional Cooperation and Development, das am 2. Juli im Industrie- und Logistikpark Great Stone nahe Minsk stattfand, hat die Duisburger Hafen AG (duisport) gemeinsam mit ihren Partnern eine Vereinbarung über weitere Investitionen und Kooperationen unterzeichnet.
In Italien wurden Ende März beim Besuch von Chinas Staatspräsident Xi Jinping verschiedene Vereinbarungen zur Belt and Road Initiative (BRI) unterzeichnet. Dabei geht es auch um die Häfen in Genua und Triest, die see- und landseitige Verbindungen mit China ausbauen wollen.

ChinaContact 9/10-2018

Die neue Ausgabe des Wirtschaftsmagazins ChinaContact ist erschienen. Was passiert, wenn China die Regeln macht? Was herrscht bei der Etablierung von Normen und Standards vor – Kooperation oder Konkurrenz? Lesen Sie mehr dazu in CC 09/10-2018.

ChinaContact 7/8-2018

Die neue Ausgabe des Wirtschaftsmagazins ChinaContact ist erschienen. Auf 80 Seiten bietet CC 07/08-2018 aktuelle Informationen: Wir starten mit einer Neuauflage der 100 Fragen und Antworten zum China-Geschäft.