fbpx
Start Schlagworte Bayer

SCHLAGWORTE: Bayer

LEVERKUSEN/SCHYTOMYR. Das deutsche Chemieunternehmen Bayer hat Anfang September in Pochuiki in der Region Schytomyr eine Saatgutproduktionsanlage eröffnet. Das berichtete Präsident Petro Poroschenko auf seiner Facebook-Seite.
MOSKAU. Der russische Föderale Antimonopoldienst (FAS) hat den Bayer-Monsanto-Deal unter Auflagen genehmigt. Der Chemiekonzern soll in Russland ein Forschungszentrum für Saatguttechnologien und Digital Farming errichten.
MOSKAU. Der Föderale Antimonopoldienst (FAS) führt letzte Gespräche mit Bayer zu der Übernahme des Konkurrenten Monsanto.
Im Streit um die Genehmigung der Übernahme von Monsanto droht Bayer damit, den russischen Markt zu verlassen.
Russland aktuell 47/2016

Russland aktuell 47/2016

Aus dem Inhalt: Ende eines Wirtschaftsministers Russlands Kohleindustrie bietet neue Absatzchancen ...und mehr zu: Wirtschafts- und Unternehmensnachrichten, Firmen und Kooperationen, Branchen, Termine
BERLIN. Am 17. Juni 2016 jährt sich die Unterzeichnung des Vertrags zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Polen über gute Nachbarschaft und freundschaftliche Zusammenarbeit zum 25. Mal. Darin verpflichteten sich beide Länder, die gegenseitigen wirtschaftlichen Beziehungen auszubauen, vor allem bei Investitionen sowie der Zusammenarbeit polnischer und deutscher Unternehmer. Was das heute bedeutet, beschreibt Botschaftsrat Dr. Jacek Robak, Leiter der Abteilung für Handel und Investitionen der polnischen Botschaft in Berlin, in diesem Beitrag für das Polen-Special des Außenwirtschaftsmagazins Ost-West-Contact.
Bayer verkauft seine Diabetes-Sparte an Panasonic © Bayer HealthCare Deutschland
LEVERKUSEN. Der Pharmakonzern Bayer verkauft seine Diabetes-Sparte für 1,022 Milliarden Euro (das entspricht 138 Milliarden JPY) an ihren japanischen Partner Panasonic Healthcare Holdings Co., Ltd, mit dem das Unternehmen bereits seit über 20 Jahren zusammenarbeitet. Ein entsprechender Vertrag wurde ...
Im Rahmen der Grünen Woche in Berlin fand am 17. Januar die u.a. vom OAV - German Asia-Pacific Business Association organisierte Veranstaltung „Ernährung sichern durch eine leistungsfähige und nachhaltige Agrar- und Ernährungswirtschaft in Indien“ statt. Hier wurden...
LEVERKUSEN. Der Pharmakonzern Bayer will seine Marktposition in Russland ausbauen. Das Leverkusener Unternehmen hat mit dem russischen Arzneimittelhersteller Medsintez eine strategische Partnerschaft zur gemeinsamen Produktion und Vermarktung von Arzneimitteln geschlossen. „Die lokale Produktion unserer Präparate wird unsere Geschäftsentwicklung in diesem Wachstumsmarkt vorantreiben“, sagte Bayer-Manager Andreas Fibig. In Russland sollen...
BERLIN. Die Rohstoffbeschaffung ist für deutsche Unternehmen in den zurückliegenden Jahren sehr viel komplexer und schwieriger geworden. Die Industrie befürchtet Engpässe und geht nun in die Offensive. Zwölf deutsche Konzerne haben mit dem Aufbau der „Allianz zur Rohstoffsicherung“ begonnnen und finanzieren deren Gründungsphase: Aurubis, BASF, Bayer, BMW, Chemetall, Daimler, Evonik Industries, Georgsmarienhütte Holding, Bosch, Stahl-Holding-Saar, ThyssenKrupp und Wacker Chemie. „Wir arbeiten gemeinsam an dem Aufbau eines schlagkräftigen Unternehmens, das die Rohstoffsicherheit Deutschlands nachhaltig verbessern soll“, sagte Ulrich Grillo, Vizepräsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Ende Januar in Berlin am Rande eines ersten Treffens der Unterstützerunternehmen. „Die Allianz hat den Aufbau von Beteiligungen an Rohstoffprojekten zum Ziel, um so die Versorgung der Industrie mit Rohstoffen langfristig zu verbessern. Sie steht weiteren Unternehmen offen“, so Grillo.