fbpx
Start Schlagworte Automobilindustrie

SCHLAGWORTE: Automobilindustrie

Vertragsunterzeichnung zur strategischen Kooperation für smart zwischen Daimler und Geely: Li Shufu (links), Chairman der Geely Holding und Dieter Zetsche (rechts), Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und Leiter des Geschäftsfeldes Mercedes-Benz Cars. Foto: © Daimler AG
STUTTGART/HANGZHOU. Die Daimler AG (Daimler) und die Zhejiang Geely Holding Group (Geely Holding) haben am 28. März bekanntgegeben, dass sie die Marke smart zu einer führenden Marke für Elektromobilität weiterentwickeln wollen.
Die DEKRA ist im März in den chinesischen PVI-Markt eingestiegen und bietet Pkw-Besitzern Abgasuntersuchungen sowie Inspektionen zur Fahrzeugsicherheit an. Foto: DEKRA
STUTTGART/SHENZHEN. Die Prüfgesellschaft DEKRA ist eine der ersten internationalen Expertenorganisationen, die in das Fahrzeugprüfwesen in China einsteigt. Mitte März dieses Jahres haben die Stuttgarter ihre erste Prüfstation im südchinesischen Shenzhen eröffnet.
Das erfolgreichste Beispiel für die Innovationskraft der SAM automotive group ist der Aluceram-Oberflächenschutz für Aluminium-eloxierte Glanzoberflächen im Fahrzeug-Außenbereich. Foto: Screenshot www.sam-automotive.com
STEINHEIM AM ALBUCH. Die SAM automotive group wird Teil von Fuyao Glass Group Industries. Der schwäbische Autozulieferer bietet unter anderem Komplettlösungen für Dachrelingsysteme und Aluminiumzierleisten an. SAM musste im vergangenen Jahr Insolvenz anmelden.
Knorr-Bremse-Produktion in Shiyan in der Provinz Hubei. Kontakte nach China pflegt der Hersteller von Bremssystemen für Schienen- und Nutzfahrzeuge bereits seit Ende der 1970-er Jahre und unterhält dort heute 13 Produktionsstandorte samt Joint Ventures. Foto: Knorr-Bremse
MÜNCHEN/SHANGHAI. Die Knorr-Bremse AG und die Zhengzhou Yutong Group Co., Ltd. verstärken ihre Zusammenarbeit. Künftig sollen alle neuen Elektrobusse von Yutong standardmäßig mit maßgeschneiderten elektronischen Bremssystemen (EBS) von Knorr-Bremse ausgestattet werden.
Der chinesische Stahlproduzent Ansteel hat die erste Laser-Schnittlinie von Schuler für Asien in Auftrag gegeben. Bild: Schuler
GÖPPINGEN. Der chinesische Stahlproduzent Ansteel mit Sitz in Anshan (Provinz Liaoning) hat sich für die Installation einer Laser-Schnittlinie von Schuler entschieden.
PARIS. Die Übernahme von Opel hilft dem französischen Automobilproduzenten Groupe PSA, der die Marken Citroën und Peugeot herstellt, einen starken Rückgang in den Schlüsselmärkten China und Iran auszugleichen.
In China ist Carsharing eine Mobilitätslösung für alle, die zwar einen Führerschein besitzen, aber kein eigenes Auto. Foto: Daimler
STUTTGART. Stationsunabhängiges Carsharing wird beliebter, auch in China – in Chongqing wo car2go im April 2016 gestartet ist, zählt das Unternehmen mittlerweile 273.000 Kunden.
Horst Binnig, Vorsitzender des Vorstandes der Rheinmetall Automotive AG: „Wir beteiligen uns aktiv am weiteren Ausbau der Elektromobilität dieses Landes.“ Foto: Rheinmetall Automotive
NECKARSULM/GUANGDE. Mitte Dezember 2018 hat das Unternehmen Rheinmetall Automotive gemeinsam mit seinem chinesischen Joint-Venture-Partner HUAYU Automotive Systems (HASCO) seinen nunmehr sechsten Produktionsstandort eröffnet.
Durch den Kauf von Firmenanteilen der Lithium-Produzenten SQM und Windfield verfügt die chinesische Tianqi Lithium über qualitativ hochwertige Lithium-Ressourcen. Spodumen (Foto) ist eines der wichtigsten Lithiumerze. Foto: iStock © hekakoskinen
Nicht nur China versucht, bei kritischen Rohstoffen in der Batterieproduktion wie Cobalt und Lithium so viele Ressourcen zu sichern wie möglich. Aber chinesische Unternehmen schlagen sich in diesem Wettbewerb besonders gut und heizen das weltweite Rennen an.
Mehr Forschung und Entwicklung: Auch der Automotive-Zulieferer Yanfeng (YFAI) betreibt ein Innovationszentrum in Deutschland. Foto: YFAI

Mitten im Spurwechsel

Deutschland bleibt eines der beliebtesten Auslandsziele chinesischer Investoren. Deren Engagement in Forschung und Entwicklung nimmt zu, ebenso wie die Zahl der Forschungskooperationen.