Start Schlagworte Außenhandel

SCHLAGWORTE: Außenhandel

Der deutsch-russische Außenhandel ist von Januar bis Oktober 2017 gewachsen.
MOSKAU. Die Einfuhren aus Deutschland nach Russland sowie die Ausfuhren aus Russland nach Deutschland wuchsen jeweils um rund 23 Prozent.
Russischen und georgischen Medienberichten zufolge stehen beide Länder kurz davor, eine Vereinbarung zu unterzeichnen, die ein neues Kapitel in ihren bilateralen Wirtschaftsbeziehungen eröffnen könnte.
Russland hat am Dienstag den Zollkodex der Eurasischen Wirtschaftsunion ratifiziert.
MOSKAU. Das russische Parlament hat den Vertrag über den neuen Zollkodex der Eurasischen Wirtschaftsunion verabschiedet.
Russische Wirtschaft braucht mehr Exporte aus Nicht-Rohstoff-Sektoren.
MOSKAU. Die russische Regierung soll in Zukunft die Abhängigkeit der Steuereinnahmen aus dem Ölsektor verringern.

Grafik der Woche:

Der russische Präsident Wladimir Putin sagte, dass die Europäische Union zu Russlands wichtigsten Wirtschaftspartnern gehört. Fast die Hälfte des gesamten russischen Außenhandelsumsatzes fällt auf die EU.
Russland aktuell 40/2017

Russland aktuell 40/2017

Aus dem Inhalt: Putin schasst wieder Gouverneure Der Werkzeugmaschinenmarkt wächst um fünf Prozent Mit Zuckerbrot und Peitsche ...und mehr zu: Wirtschafts- und Unternehmensnachrichten, Firmen und Kooperationen, Branchen, Termine
Russland aktuell 39/2017

Russland aktuell 39/2017

Aus dem Inhalt: Kurs auf Merkel Russlands Autobauer auf der Überholspur Reform im Bauwesen benachteiligt ausländische Unternehmen ...und mehr zu: Wirtschafts- und Unternehmensnachrichten, Firmen und Kooperationen, Branchen, Termine
Russland aktuell 36/2017

Russland aktuell 36/2017

Aus dem Inhalt: Gutes Halbjahr für den Russland-Handel Ausländische Marken drängen auf den Modemarkt ...und mehr zu: Wirtschafts- und Unternehmensnachrichten, Firmen und Kooperationen, Branchen, Termine
Am 31. Mai wurde in Peking der aktuelle Business Confidence Survey der Europäischen Handelskammer in China vorgestellt. © EUCCC
PEKING. Die im vergangenen Jahr wieder leicht anziehende chinesische Konjunktur blieb nicht ohne Auswirkungen auf das europäische Geschäft in China. Dem am 31. Mai in Peking vorgestellten „Business Confidence Survey“ der Europäischen Handelskammer in China zufolge gaben 71 Prozent der EU-Unternehmen in China an, positive Gewinne vor Steuern erzielt zu haben...
Werner Görg ist Präsident der IHK Köln. © IHK Köln
In einer Welt mit sich verändernden Rahmenbedingungen für den globalen Handel ist es um so wichtiger, dass Deutschland und China gemeinsam für freien Handel eintreten. Denn beide Länder sind große Exportnationen, sagt der Präsident der IHK Köln, Werner Görg, im Interview mit ChinaContact. Mit Werner Görg sprach Peter Tichauer Herr Görg,...