fbpx
Start Schlagworte Außenhandel

SCHLAGWORTE: Außenhandel

PEKING. Vor dem Hintergrund des Handelsstreits mit den USA hat sich Chinas Außenhandel im Oktober erneut abgeschwächt. Laut Zahlen der Pekinger Zollbehörde vom 8. November 2019 gingen die Exporte der zweitgrößten Volkswirtschaft im Vergleich zum Vorjahresmonat um 0,9 Prozent auf 212,9 Milliarden US-Dollar (umgerechnet 192,7 Mrd. Euro) zurück.
Im ersten Halbjahr 2019 verzeichnete der russische Außenhandel einen Rückgang von rund drei Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.
Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger und Wirtschaftsminister der Provinz Sichuan Liu Xin. Foto: © StMWi/V. Ellerkmann
MÜNCHEN. Bayern wird den wirtschaftlichen Austausch mit der Provinz Sichuan weiter ausbauen. Dies vereinbarten Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger mit seinem chinesischen Amtskollegen Liu Xin bei einem Zusammentreffen am 23. Mai 2019 in München.
LUXEMBURG. In den ersten beiden Monaten des Jahres 2019 belief sich der Außenhandel zwischen Iran und den EU-Mitgliedstaaten laut dem Statistischen Amt der Europäischen Union, Eurostat, auf 757 Millionen Euro, was einem Rückgang von fast 80 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum entspricht.
CIMC-Container sind überall auf der Welt im Einsatz. Mit einer Jahreskapazität von rund zwei Millionen Einheiten ist der chinesische Containerhersteller CIMC Weltmarktführer bei Containern. Foto: iStock © hxdyl
CIMC feiert im kommenden Jahr sein vierzigjähriges Bestehen. Einige deutsche Branchenexperten haben den Konzern schon lange auf dem Schirm, in der öffentlichen Wahrnehmung spielt er jedoch noch kaum eine Rolle. Durchaus erstaunlich, denn das Unternehmen mischt längst bei einer Reihe deutscher Mittelständler kräftig mit.

IranContact 01/2019

Mit all diesen Chancen und Hemmnissen rund ums Business in Iran haben wir uns in IranContact, wie bereits in den letzten drei Jahren, in der Sonderausgabe „100 Fragen und Antworten“ befasst.
BERLIN. Der Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) bezeichnet die Ergebnisse seiner jüngsten Umfrage zu Geschäftssituation und –perspektiven "Going International 2019", die am 14. März veröffentlicht wurde, als „ernüchternd“.
Die US-Sanktionen gegen den Iran zeigen erste Wirkung. Obwohl der gesamte Außenhandel im Jahr 2018 zwischen den 28 Mitgliedstaaten der Europäischen Union und dem Iran noch relativ gut ausfällt, sind die Ein- und Ausfuhren im November, nach dem Inkrafttreten der US-Sanktionen stark zurückgegangen.
TEHERAN. Der Handel zwischen dem Iran und den 28 Mitgliedstaaten der Europäischen Union belief sich im Zeitraum Januar-Oktober auf 16,58 Mrd. EUR. Das entspricht einem Anstieg von 6,66 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum.
TEHERAN. Der Außenhandel des Irans mit der Eurasischen Wirtschaftszone (EAWU) hat sich im laufenden Jahr vergrößert.