fbpx
Start Schlagworte AHK Iran

SCHLAGWORTE: AHK Iran

In Teheran können deutsche Unternehmer das neue „German Business Center“ für künftige bilaterale Treffen und Beratungen über das Iran-Geschäft nutzen.
In Teheran können deutsche Unternehmer das neue „German Business Center“ für künftige bilaterale Treffen und Beratungen über das Iran-Geschäft nutzen.
Die Iran-Sanktionen sind und bleiben ein Dauerthema. Unternehmen, die das Marktpotenzial des Iran erschließen wollen, sind gut beraten, sich regelmäßig über neue Entwicklungen und Vorschriften zu informieren. Wir sprachen mit Amir Alizadeh, Deputy Managing Director der Deutsch-Iranischen Industrie- und Handelskammer, Teheran über das Iran-Geschäft. Welche deutschen Waren werden im Iran am...
IranContact 02/2016
Nach dem Fall der Sanktionen im Januar dieses Jahres bedeutet der Iran – für die globale Wirtschaft im Allgemeinen und für die deutsche im Speziellen, – eine nahezu märchenhafte Verheißung: Riesige Öl- und Gasreserven, eine strategisch günstige Lage mit 15 Nachbarländern und Zugang zu einem Markt von rund ...
BERLIN. Nach der weitgehenden Aufhebung der Sanktionen gegen den Iran hofft die deutsche Wirtschaft auf eine zügiges Comeback. Doch die weiterhin ungeklärte Exportfinanzierung verhindert es praktisch, Aufträge aus der Islamischen Republik zu bedienen. Iranische Vertreter betonen, dass die Sanktionen den Markt bereinigt hätten. Nur gesunde Unternehmen hätten die Zeit der Isolation durchstanden – und seien nun wettbewerbsfähiger denn je. Indes reaktiviert Siemens eine bewährte Lizenzfertigung von Gasturbinen mit der iranischen Mapna-Gruppe.
IranContact 01/2016

IranContact 01/2016

Am „Implementation Day“ Mitte Januar hat die Europäische Union ihre Wirtschafts- und Finanzsanktionen gegen den Iran gelockert. Nach der Entscheidung über den schrittweisen Abbau der Strafmaßnahmen ist der Weg auch für deutsche ...