fbpx
Start Schlagworte Agrar- und Landwirtschaft

SCHLAGWORTE: Agrar- und Landwirtschaft

PERM. Das russische Landwirtschaftsministerium plant in Kooperation mit Rosselkhoznadzor, dem föderalen Dienst für Veterinär- und Pflanzenschutzüberwachung, in ganz Russland die Eröffnung von insgesamt 300 neuen Labors zur Zertifizierung von Exportprodukten.
MOSKAU. Das russische Forschungsinstitut für Agrarmarktkonjunktur (IKAR) hat seine jährliche Ernteprognose für Russland nach unten korrigiert.
Bundesministerin Julia Klöckner mit ihrem chinesischen Amtskollegen Han Changfu nach der Unterzeichnung des bilateralen Abkommens, Quelle: BMEL
BERLIN/PEKING. China ist für Deutschlands Ernährungsindustrie der größte Absatzmarkt außerhalb der EU. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr Lebensmittel im Wert von rund 1,5 Milliarden Euro nach China exportiert. Damit ist der Lebensmittelexport nach China in den vergangenen zehn Jahren um das Zwölffache gewachsen, so die Zahlen der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie e.V. (BVE).
MOSKAU. Das Subventionsprogramm der Regierung für den Kauf von russischen Landmaschinen ist erfolgreich angelaufen. Seit Beginn im Juni 2018 wurden mehr als 350 Maschinen verkauft, darunter auch von CLAAS.

IranContact 04/2018

In dieser Ausgabe befassen wir uns ausgiebig mit den Auswirkungen der jüngsten US-Sanktionen– sowohl auf den Energiesektor, auf die Weiterentwicklung des chinesischen Megaprojekts „Neue Seidenstraße“ im Iran und auf die kriselnde iranische Wirtschaft insgesamt.
MOSKAU. Russland hat für die Saison 2017/18 mit 3,2 Millionen Tonnen einen Rekord bei der Ausfuhr von Pflanzenöl erreicht.
ASTANA. Die Vertreter chinesischer Behörden haben 18 kasachische Hersteller von Gerste und Mais kontrolliert, damit diese Unternehmen ihre Produkte in China verkaufen können.
Im Rahmen des Besuchs unterzeichneten Kang Zhanping, Generaldirektor des Auswärtigen Amts des Autonomen Gebiets Ningxia, und Prof. Dr. Hans Reiner Schultz, Präsident der Hochschule Geisenheim, eine Absichtserklärung für den akademischen Austausch in den Bereichen Weinbau, Önologie und Weinwirtschaft. Foto: Hochschule Geisenheim
GEISENHEIM. Die Hochschule Geisenheim will künftig mit Hochschulen des autonomen Gebiets Ningxia zusammenarbeiten. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde Anfang August unterzeichnet, als eine hochrangige Delegation aus Ningxia die Hochschule im Rheingau besuchte.
LIPEZK. Der Landmaschinenhersteller Horsch Rus GmbH hat im Eröffnungsjahr seiner neuen Produktion einen Verlust eingefahren. Der Umsatz hat sich erhöht.
MOSKAU. Der russische Staat stellt Landwirten fünf Milliarden Rubel als Kompensation für steigende Treibstoffpreise bereit.