fbpx
Start Schlagworte SPIEF

SCHLAGWORTE: SPIEF

Vom 6. bis 8. Juni 2019 traf sich die internationale Wirtschaftselite im russischen Sankt Petersburg beim Internationalen Wirtschaftsforum (SPIEF). Die Teilnahme des chinesischen Staatspräsidenten Xi Jinping verdeutlichte die kontinuierliche Annäherung zwischen Russland und China. Auch eine Reihe deutscher Unternehmen war vertreten.
SANKT PETERSBURG. Die Russischen Eisenbahnen (RZD) haben 13 Hochgeschwindigkeitszüge vom Typ Sapsan beim deutschen Hersteller Siemens bestellt.
Während die Russland-Sanktionen ins fünfte Jahr gehen, will der Ost-Ausschuss – Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft mit einem Positionspapier Schwung in die europäisch-russischen Beziehungen bringen. Wie Fortschritt trotz angespannter Beziehungen gelingen kann, erklärt der Vorsitzende der Geschäftsführung Michael Harms.
ST. PETERSBURG. Der Internationale Währungsfonds (IWF) rechnet für dieses Jahr mit einem Wirtschaftswachstum von 1,7 Prozent.
Alexej Leonidowitsch Kudrin wird „der treueste aller russischen Reformer” genannt. Bekannt wurde er als Finanzminister - ein Posten, den er insgesamt elf Jahre innehatte.

OstContact 06/2017

Logistik und Distribution ist ein entscheidender Erfolgsfaktor exportierender Unternehmen. Auf die richtigen Partner kommt es an, die maßgeschneiderte Lösungen für komplexe Aufgabenstellungen bieten. Für die Länder Osteuropas gilt das aufgrund nicht immer optimaler Infrastruktur besonders. Die Redaktion informiert in dieser Ausgabe...
RUSSLAND aktuell 26/2016
Aus dem Inhalt: Daimler baut in Russland Wirtschaft Firmen und Kooperationen Branchen Tomsk statt Tübingen Onlinehandel in Russland wächst Berufsstandards sind Pflicht Veranstaltungen
RUSSLAND aktuell 28-29/2015
Aus dem Inhalt: Baustart für „Sila Sibirii“ in China; Wirtschafts- und Unternehmensnachrichten; Phillippe Pegorier: Teilnahme am SPIEF – ein Muss; Ölpreise: Das russische Paradoxon; Branchennachrichten; Jaroslawl setzt auf Pharma und Lufttransport; Veranstaltungs-, Film- und Lesetipps...
Erdgasspeicher Haibach © OWC
52 Prozent der Bundesbürger sehen Russland als verlässlichen Wirtschaftspartner. Zu diesem Ergebnis kam eine neue repräsentative Umfrage des deutschen Meinungsforschungsinstituts Forsa zur Sicht der Deutschen auf die deutsch-russischen Beziehungen. Sie entstand im Auftrag der Wintershall im Vorfeld des St. Petersburg International Economic Forum, das heute in St. Petersburg beginnt.
ST. PETERSBURG. Auf dem St. Petersburg Economic Forum unterzeichneten der Co-Vorsitzende des Unternehmerverbandes Delowaja Rossija, Alexej Repik, und der Vorstandsvorsitzende der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer (AHK), Michael Harms, eine weitreichende...