Start Russland

Russland

Russland und seine Wirtschaft: Nachrichten, Publikationen, Geschäftskalender, Links, Adressen, Handelsbeziehungen zu Deutschland

Regierung genehmigt Infrastrukturprojekte in Billionen-Höhe

MOSKAU. Russland will seine Haupttransportinfrastruktur ausbauen und dafür 6,3 Billionen Rubel bis 2024 investieren. Erste Projekte sind die Verbindungen „Europa-Westchina“ und die „Nordseeroute“ sowie der Bau und die Entwicklung von Seehäfen, Flughäfen und Eisenbahnen.

Leiter für Umsetzung des 5G-Netzes in Russland gewählt

MOSKAU. Wadim Semjonow ist neuer Leiter des Joint Ventures von Rostelecom und MegaFon zur Entwicklung des 5G-Netzes in Russland.

Russische Cloud-Services wachsen

MOSKAU. Russische Cloud-Anbieter wachsen. Auch immer mehr ausländische Unternehmen kaufen Dienstleistungen russischer Anbieter, berichtet RBK.

Sanktionen: 1.300 deutsche Unternehmen haben Russland verlassen

MOSKAU. Seit Verhängung der westlichen Sanktionen gegen Russland haben rund 1.300 Unternehmen mit deutschem Kapital den russischen Markt verlassen, sagte der Vorsitzende des Ost-Ausschuss – Osteuropavereins der Deutschen Wirtschaft, Wolfgang Büchele, in einem Interview mit Interfax.

US-Sanktionen gegen Rusal aufgehoben

WASHINGTON. Die USA haben die Sanktionen gegen Rusal, En+ und EuroSibEnergo aufgehoben. Oleg Deripaska hatte zuvor seine Unternehmensanteile reduziert und damit die Kontrolle über die Unternehmen aufgegeben.

Deutschland verteidigt Nord Stream 2

MOSKAU. Deutschland hat die Pipeline Nord Stream vor der EU-Kommission verteidigt. Das Land sei nicht mit den geplanten Änderungen der EU-Gasdirektive einverstanden, die vorsehen würde, nur Nord Stream 2 zu regulieren.

Moody’s: Russischer Einzelhandel stagniert 2019

MOSKAU. Die sinkenden Realeinkommen der Bevölkerung und die Erhöhung der Mehrwertsteuer dürften zu einer Stagnation im russischen Einzelhandel führen. Laut Moody’s wird die Branche 2019 maximal 1,0 Prozent zulegen.

Ausländische Immobilieninvestitionen auf Rekordniveau

MOSKAU. Der Anteil ausländischer Investitionen in den russischen Immobilienmarkt hat 2018 einen Rekordstand seit Beginn der Sanktionen erreicht, berichten Beratungshäuser der Branche.

Studie: 2018 kaum Gehaltserhöhungen in Russland

MOSKAU. 2018 bekamen nur zehn Prozent der arbeitenden Bevölkerung in Russland mehr Gehalt, zeigt eine Studie der Romir-Holding. Zuvor hatte die Rechnungskammer das Wachstum der Realeinkommen auf null bis 0,4 Prozent geschätzt.

St. Petersburg: Verkehrsministerium plant Hafen und neue Straßen

ST. PETERSBURG. Russlands Verkehrsministerium will neue Straßen und einen Hafen in St. Petersburg im Wert von 180 Milliarden Rubel bauen. Die Transportprojekte sollen in den Infrastrukturentwicklungsplan der Regierung aufgenommen werden.