fbpx
Start Russland

Russland

Russland und seine Wirtschaft: Nachrichten, Publikationen, Geschäftskalender, Links, Adressen, Handelsbeziehungen zu Deutschland

Einführung in die Rechtsform Joint Venture

Nachdem die Krise größtenteils überstanden ist, macht sich erneut ein positiver Trend bei den Auslandsinvestitionen deutscher und internationaler Unternehmen bemerkbar. Das Joint Venture bietet mit seinen zahlreichen Ausgestaltungsmöglichkeiten ausländischen Unternehmen einen Weg, in Russland Fuß zu fassen. Die Zusammenfassung unseres Content-Partners Rödl & Partner gibt einen ersten Überblick über die diversen Rechtsfragen, die bei einem Joint Venture auftreten können.

Schöne Feiertage in Deutschland, Osteuropa und Asien

Egal ob Sie Weihnachten am 24. Dezember, 7. Januar oder vielleicht gar nicht feiern – wir wünschen allen Lesern und Partnern einen ruhigen Dezemberausklang, auf dass Sie mit viel Kraft ins Jahr 2013 starten können. Der OWC-Verlag hat sich für das kommende Jahr viel vorgenommen. Zu Beginn gibt es Veränderungen für unsere Düsseldorfer Mitarbeiter: Über die Feiertage zieht das Büro von der Hohenzollernstraße in die Berliner Allee. Der Berliner Standort bekommt Verstärkung durch Dorothea Korona, die von Düsseldorf nach Berlin wechselt. In Münster, Peking und Moskau sind wir wie gehabt für Sie da. Wir bedanken uns herzlich für die Zusammenarbeit 2012 und freuen uns auf die nächsten spannenden Monate.

Mercedes-Benz- und Fuso-Lkw in Russland gut unterwegs

STUTTGART/NABAREZHNYE TSCHELNY. Das Joint Venture Mercedes-Benz Trucks Vostok (MBTV) wird in diesem Jahr 5.000 Mercedes-Benz-Modelle in Russland verkaufen. Das sind rund 2.800 Einheiten mehr...

Visa-Antragsannahmezentrum in Moskau öffnet am 14. Januar 2013

MOSKAU. Am 14. Januar 2013 startet in Moskau der externe Visaservice der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland. Ab dann müssen Anträge auf ein Schengenvisa nicht mehr direkt bei der Botschaft oder den Konsulaten abgegeben werden, sondern werden von einem so genannten Antragsannahmezentrum entgegengenommen. Ein Termin zur Einreichung eines Visumantrages ist mit dem Antragsannahmezentrum selbst zu vereinbaren. Die erforderlichen Kontaktdaten will die Botschaft so bald wie möglich auf ihrer Webseite zur Verfügung stellen. Eine Terminvereinbarung ist ab dem 4. Januar 2013 möglich; die ersten Termine werden für den 14. Januar 2013 vergeben.

AHK Russland vergibt Mittelstandspreis zum dritten Mal

MOSKAU. Die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer ruft deutsche und russische Unternehmen auf, sich für den Otto-Wolff-von-Amerongen-Mittelstandspreis und den Innovationspreis zu bewerben. Die Auszeichnung wird im kommenden Jahr...

Schaeffler baut erstes Werk in Russland

ULJANOWSK/HERZOGENAURACH. Der deutsche Maschinenbauer und Automobilzulieferer Schaeffler will in der Region Uljanowsk einen ersten russischen Produktionsstandort aufbauen. Mitte Dezember unterzeichnete das Unternehmen nach eigener Aussage einen entsprechenden Vertrag mit dem Gouverneur der Region, Sergej Morosow. Das Automobil- und Industriekomponentenwerk soll ab Anfang 2013 auf dem 22 Hektar großen Territorium des regionalen Industrieparks Sawolshe entstehen, zu Beginn 2014 ist der Produktionsstart geplant.

Bosch plant neues Werk in Samara

STUTTGART/MOSKAU. Die Bosch-Gruppe plant, einen neuen Fertigungsstandort für Kraftfahrzeugtechnik im südrussischen Samara aufzubauen. Bis 2015 will das Technologie- und Dienstleistungsunternehmen rund 40 Millionen Euro in den neuen Standort investieren, heißt es Mitte Dezember aus der Unternehmenszentrale in Stuttgart. Angesiedelt werden sollen die drei Geschäftsbereiche Chassis Systems, Starter Motors and Generators sowie Diesel Systems. Als Abnehmer der Kraftfahrzeugtechnik haben die Deutschen lokale Unternehmen im Blick. Die Bauarbeiten sollen im ersten Halbjahr 2013 beginnen. Mehr als 500 Mitarbeiter will Bosch bis Ende 2017 in Samara beschäftigen.

Lansky, Ganzger & Partner in Russland

Lansky, Ganzger & Partner (LGP) ist eine internationale Rechtsanwaltskanzlei mit Arbeitsschwerpunkt Mittelosteuropa. LGP agiert an der Schnittstelle zwischen Recht, Politik und Wirtschaft, arbeitet fächer- und systemübergreifend und verbindet wirtschaftlichen Pragmatismus mit fundierter juristischer Arbeit. Lansky, Ganzger & Partner ist in Wien, Aserbaidschan und Bratislava mit eigenen Standorten aktiv und stützt sich in Zentral- und Osteuropa beziehungsweise dem GUS-Raum sowie in Südosteuropa auf eine qualifizierte Netzwerkstruktur.

AHK-Festakt: Glos will Russland in der EU

MOSKAU. Michael Glos, Bundeswirtschaftsminister a.D., Mitglied des Auswärtigen Ausschusses des Bundestages, sprach sich auf der Festveranstaltung zum fünfjährigen Bestehen der AHK Russland am 14. Dezember in Moskau für eine Mitgliedschaft Russlands in der EU aus. Als Gründe nannte er die gemeinsame Kultur, das Rohstoffpotenzial des Landes und die Chancen eines gemeinsamen Marktes EU-Russland. Die deutsch-russischen Beziehungen hätten sich, so Glos, nicht nur auf wirtschaftlichem, sondern auch auf politischem Gebiet verbessert.

Renault-Nissan übernimmt Mehrheit an AvtoVAZ

MOSKAU. Renault-Nissan und die russische Staatsholding Rostechnologii haben heute ein Joint Venture gegründet, das die Mehrheit am Autohersteller AvtoVAZ übernehmen wird. Die französisch-japanische Autoallianz hält an dem neuen Gemeinschaftsunternehmen Alliance Rostec Auto BV einen Anteil von 67,1 Prozent, teilte Renault-Nissan mit. Das Joint Venture kontrolliert seinerseits 74,5 Prozent von AvtoVAZ, zu dem die wichtige russische Automarke Lada gehört. Ziel sei es, neue Fahrzeugmodelle von Russlands größtem Automobilhersteller schneller auf den Markt zu bringen und den Technologietransfer zu beschleunigen.