fbpx
Start Rumänien

Rumänien

Deutscher Hersteller für elastischen Kunststoff will Werk in Rumänien bauen

REUTLINGEN. Der Zulieferer R.E.T. Reiff Elastomertechnik eröffnet einen neuen Standort in Rumänien. Mit dem neuen Fertigungsstandort sei das Unternehmen näher an seinen Kunden, teilte...

Rumänien spielt mit seinem stabilen Image

BUKAREST. Die Reform des Strafgesetzbuches in Rumänien kann sich negativ auf die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Rumänien auswirken, befürchtet die Deutsch-Rumänische Industrie- und Handelskammer...

Staatsfonds GIC übernimmt P3 Logistic Parks

PRAG/FRANKFURT. Singapurs Staatsfonds GIC hat einen bindenden Kaufvertrag zur Übernahme von P3 Logistic Parks unterzeichnet.

„Osteuropa Wirtschaftstag“: Wie deutsche Unternehmen MOE-Mitarbeiter finden und halten

BERLIN. Am 13. Oktober fand in Berlin der „Osteuropa Wirtschaftstag“ statt. Es war die sechste Auflage dieses vom Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft veranstalteten Formats. Das Forum richtete sich an deutsche Unternehmen aus Industrie, Handel und Beratung, die für ihre Niederlassungen in Osteuropa „bedarfsgerecht qualifizierte lokale“ Leute einstellen und halten wollen. Erschwert wird dies häufig durch eine hohe Mitarbeiterfluktuation sowie Differenzen zwischen dem Anspruch der Unternehmen und der Qualifikation der Kandidaten. Die Teilnehmer apellierten daher an die Politik den Wunsch „einer europaweiten Harmonisierung und Anerkennung von Ausbildungsgängen“. Bis es soweit ist, investieren die Unternehmen weiterhin selbst in die Weiterbildung künftiger und gegenwärtiger Mitarbeiter.

Exporte nach Osteuropa steigen wieder stärker

BERLIN. Erstmals seit dem Rekordjahr 2012 wachsen die deutschen Exporte nach Osteuropa wieder stärker als die deutschen Ausfuhren insgesamt.

DB Schenker: Positive Bilanz für Südosteuropa

WIEN. DB Schenker will weiter in Österreich und Südosteuropa investieren.
Ausblick auf die Konjunktur in Osteuropa © OWC/sm

Bescheidener Aufschwung in Osteuropa

WIEN. Das Wiener Institut für Internationale Wirtschaftsvergleiche (wiiw) erwartet für Mittel- und Osteuropa ein Trendwachstum von bis zu drei Prozent.

Rumänien: Raben Group eröffnet erste Standorte

MANNHEIM. Die Raben Group hat im Juni die Gesellschaft Raben Logistics Romania SRL gegründet und zwei Standorte in Rumänien eröffnet. Die Unternehmensgruppe ist nun mit Niederlassungen in der Hauptstadt Bukarest sowie in Arad, im Westen des Landes, vertreten. Damit will Raben seine Marktposition in Osteuropa weiter ausbauen.

Ost-Ausschuss: Talsohle abzusehen

Auf seiner jährlichen Pressekonferenz zeigt sich der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft optimistisch und betont die Chancen für deutsche Unternehmen in Mittel- und Osteuropa. Von Russland, der EU und der Ukraine fordert man Dialog.
Der deutsche Osthandel im ersten Quartal 2016 © Ost-Ausschuss

Deutschlands Osthandel in aktuellen Zahlen

BERLIN. Der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft hat Ende Mai eine Übersicht des Osthandels im ersten Quartal 2016 veröffentlicht. Darin findet sich eine genaue Aufstellung der aktuellen Auf- und Absteiger der deutschen Handelspartner im Osten.