fbpx
Start Meldungen

Meldungen

Logistik: Russland plant One-Window-Prinzip

Das Wirtschaftsministerium fordert die Einführung einer Zentralstelle für Im- und Exporteure sowie Transitdienstleister.

EAWU will faireren Wettbewerb unter Mitgliedstaaten

Die EAWU will ihre Gesetzgebung hinsichtlich der einseitigen Verweigerung des Marktzugangs überarbeiten.

Russischer Zoll reagiert auf wachsende Warenströme

Der enorme Anstieg der Internetbestellungen in den letzten Jahren stellt für russische Zollbehörden eine Herausforderung dar.

Einreisebestimmungen aufgrund von Verwaltungsstrafen verschärft

Ausländer sollten auf eine rechtzeitige Bezahlung von Verwaltungsstrafen achten, um Einreiseverboten zu entgehen.

Hintergrundgespräch zu EU- und US-Sanktionen

Am 3. Dezember fand in der AHK-Zentrale in Moskau ein Hintergrundgespräch zum Thema Sanktionen statt, an dem über 130 Gäste teilnahmen.

AHK bei der Rohstoff-Konferenz in St. Petersburg

Im Rahmen der 12. Deutsch-Russischen Rohstoff-Konferenz, die vom 27. bis zum 29. November in St. Petersburg stattfand, organisierte die AHK Filiale Nordwest als Partner der Veranstaltung einen Runden Tisch zum Thema Abfallwirtschaft.

AHK-Zollkonferenz 2019 in Moskau

Mehr als 150 Experten nahmen am 28. November an der traditionellen AHK-Zollkonferenz im Hotel Baltschug Kempinski in Moskau teil.

Sanktionen: Kaum Auswirkungen auf den Umsatz

Zum Thema Sanktionen stellt ein in Russland tätiges US-Unternehmen fest: „Wir haben im Jahr 2018 viel Zeit und Aufmerksamkeit auf mögliche Sanktionen verwendet, dabei haben diese kaum Auswirkungen auf unseren Umsatz.“

Unterschiedliche Branchenentwicklung in Russland

Für ein global agierendes, europäisches Unternehmen aus der Papierindustrie stellt Russland nach wie vor den wichtigsten Markt bei seinen Aktivitäten in Zentral- und Osteuropa dar, sagt ein Geschäftsführer.

Geschäftsaussichten in Russland und der GUS

Russlands Nachbarstaaten rücken zunehmen in den Fokus der Aufmerksamkeit westlicher Unternehmen.