Start Meldungen

Meldungen

Die russische Zentralbank will die Zinsen weiter reduzieren.

Russische Zentralbank kündigt weitere Zinssenkungen an

MOSKAU. Die oberste Währungshüterin geht davon aus, dass das russische Bruttoinlandsprodukt (BIP) im laufenden Jahr im Vergleich zum Vorjahr um 1,8 Prozent wächst.
Die bulgarische Tochter des französischen Malzherstellers Malteries Soufflet Bulgaria hat Investitionen in dem südosteuropäischen Land aufgestockt.

Französischer Malzhersteller setzt verstärkt auf Bulgarien

SOFIA. Die bulgarische Tochter des französischen Malzherstellers Malteries Soufflet Bulgaria hat ihre Investitionen in dem südosteuropäischen Land aufgestockt.
PRAG. Die tschechische Autoproduktion entwickelt sich dank Škoda immer besser.

Škoda drückt Markt seinen Stempel auf

PRAG. Die tschechische Autoproduktion entwickelt sich dank Škoda immer besser.
Usbekistan holt sich finanzielle Mittel aus Deutschland.

Deutsche Banken geben Usbekistan Kredite

MÜNCHEN. Usbekistan holt sich finanzielle Mittel aus Deutschland. Wie Vertreter beider Länder Mitte November während des Deutsch-Usbekischen Forums in München mitteilten, werden unterschiedliche deutsche Banken...
Der E-Commerce-Markt in Rumänien wächst immer mehr.

Rumänien: E-Commerce wohl bei drei Milliarden Euro

BUKAREST. Die Regierung will mithilfe eines strategischen Plans den E-Commerce-Markt besonders fördern.
Der aktiennotierte polnische Kautschukhersteller Synthos hat im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum seine Gewinne zwar vergrößert, doch die Erwartungen weit verfehlt.

Polnischer Kautschuk-Hersteller Synthos verfehlt Erwartungen

OŚWIĘCIM. Der aktiennotierte polnische Kautschukhersteller Synthos hat seinen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um knapp vier Prozent erhöht.
Belarus hat die Agrarexporte in die EU im laufenden Jahr um das 1,5-Fache erhöht.

Export landwirtschaftlicher Produkte aus Belarus in die EU gestiegen

MINSK. Belarus liefert die landwirtschaftlichen Produkte in 19 Länder der Europäischen Union; wichtige Exportwaren sind vor allem Molkereiprodukte und Rapsöl.
Der deutsche Außenminister Sigmar Gabriel ist morgen, am 17. November, zu einem Arbeitsbesuch in Minsk.

Gabriel erstmals in Minsk

MINSK. Sigmar Gabriel wird zum ersten Mal seit mehr als 20 Jahren Minsk besuchen. Dies wird der erste bilaterale Besuch eines Bundesaußenministers in Belarus seit 1995 sein.
Russlands Wirtschaft erholt sich langsamer als erwartet: Prognose des Wiener Instituts für Internationale Wirtschaftsvergleiche (wiiw) hervor.

Grafik der Woche: Makrowirtschaftliche Entwicklung bis 2019

Russlands Wirtschaft erholt sich langsamer als erwartet. Dies geht aus einer aktuellen Prognose des Wiener Instituts für Internationale Wirtschaftsvergleiche (wiiw) hervor.
Vor einem Gipfeltreffen mit der EU und ihren östlichen Nachbarn hat Belarus seine Nähe zu Russland betont.

Vor Gipfel mit EU bespricht sich Belarus mit Russland

MOSKAU. Die Ost-Partnerschaft dürfe nicht so verstanden werden, „dass sie sich gegen unsere engsten Bündnispartner, vor allem gegen Russland richtet“, sagte der belarussische Außenminister Wladimir Makej.