Start Meldungen

Meldungen

USA beenden 30 Jahre altes Rüstungsabkommen mit Russland

WASHINGTON. Die USA haben ein Atomabrüstungsabkommen mit Russland aufgekündigt. „Moskau hat den Vertrag verletzt“, begründete US-Präsident Donald Trump diesen Schritt.

Russland macht größten Goldkauf 2018

MOSKAU. Die russischen Goldreserven haben die 2.000-Tonnen-Marke überschritten. Im September kaufte das Land 1,2 Millionen Unzen Gold oder umgerechnet 37 Tonnen.

BASF eröffnet neues Werk in Krasnodar

KRASNODAR. Das deutsche Chemieunternehmen BASF hat in Krasnodar eine Produktion für Betonzusatzmittel gestartet.

Norilsk Nickel und BASF kooperieren in Finnland

MOSKAU. Norilsk Nickel und der deutsche Chemiekonzern BASF haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, um den wachsenden Bedarf des Elektrofahrzeugmarktes zu decken.

Alibaba ist Marktführer in Russland

MOSKAU. Jährlich kaufen 20 Millionen Russen über AliExpress. Der Umsatz soll sich 2018 auf 212 Milliarden Rubel summieren, weit mehr als der der Wettbewerber des Konzerns.

Grafik der Woche: Russland wird wettbewerbsfähinger

Russland hat im diesjährigen Global Competitiveness Report des Weltwirtschaftsforums (WEF) den 43. Platz belegt. Damit hat sich das Land um zwei Ränge gegenüber dem Vorjahr (45. Platz) verbessert.
Die weltweit installierten Windkraftkapazitäten machen derzeit 467 Gigawatt aus. Foto: iStock © onlyyouqj

Energiewende – wie dynamisch ist China?

Wirtschaftswachstum, Digitalisierung, Industrie 4.0 – weltweit steigt der Energieverbrauch. Der aus fossilen Energieträgern wie Öl, Kohle und Gas erzeugte Strom macht derzeit noch 85 Prozent aus. Weltweit könnte die Energienachfrage bis 2040 um ein Drittel steigen, so die Prognose von BP Anfang dieses Jahres, und mehr als 40 Prozent könnten durch Strom aus alternativen Energien gedeckt werden. Schon jetzt ist China ein Treiber beim Ausbau der Erneuerbaren.

Mehr Geld für Aeroflot für Ost-Flüge

MOSKAU. Das russische Verkehrsministerium könnte Aeroflot zusätzliche Subventionen in Höhe von 300 Millionen Rubel für Flugverbindungen in den Fernen Osten zur Verfügung stellen.

Regierung schraubt Inflationsprognose nach oben

MOSKAU. Die russische Regierung erwartet im ersten Quartal 2019 ein Inflationshoch von 5,5 Prozent. Bis Ende 2019 soll sie sich jedoch auf 4,3 Prozent verlangsamen.

Russisches Unternehmen sucht deutsche Partner

SPREMBERG. Die russische Firma UltraMol kommt ins Brandenburgische Spremberg, um mit einem Kooperationspartner eine neuartige Technologie zum Recyceln von Altreifen in Deutschland anzubieten.