Start Meldungen+Russland

Meldungen+Russland

Oreschkin bewertet unerwartetes Wachstum der Wirtschaft

MOSKAU. Der russische Minister für wirtschaftliche Entwicklung, Maxim Oreschkin, hat sich überrascht von den neuen Wachstumszahlen der russischen Wirtschaft gezeigt. Ihm zufolge sei es zu früh, positive Schlussfolgerungen zu ziehen.

Deutsche Banken gegen verschärfte Russland-Sanktionen

MOSKAU. Der Bundesverband deutscher Banken (BdB) hat sich gegen neue antirussische Sanktionen aus den USA ausgesprochen. Die Strafmaßnahmen würden nicht auf den russischen Präsidenten und die mit Putin verbundenen Oligarchen zielen, sondern tatsächlich zu einem Embargo gegen Russland führen.

Russlands Exporte nach China übersteigen Importe

MOSKAU. Russland ist erstmals seit zehn Jahren wieder Nettoexporteur im Handel mit China. Die russischen Exporte nach China übertrafen die Einfuhren 2018 um 3,9 Milliarden Dollar.

Nord Stream 2: EU einigt sich nach Streit

BRÜSSEL. Die EU-Staaten haben sich bei Nord Stream 2 auf einen Kompromiss geeinigt. Die neue EU-Gasrichtlinie soll den Markt zwar wie geplant strenger regeln, das Pipeline-Projekt soll dadurch aber nicht gefährdet werden.

Zentralbank lässt Leitzins unberührt

MOSKAU. Die Zentralbank hat den Leitzins unverändert bei 7,75 Prozent belassen, trotz eines Anstiegs der Verbraucherpreise. Diese lagen jedoch an der unteren Grenze der Erwartungen der Notenbank.

Bilfinger liefert an russischen Pharmahersteller

SALZBURG. Bilfinger Industrietechnik Salzburg hat von dem russischen Pharmaunternehmen Nova Medica einen Auftrag für die Konstruktion und Errichtung von drei Ansatzsystemen zur Herstellung steriler Arzneiformen unterzeichnet. Es ist der erste Auftrag der Bilfinger-Tochter in Russland.

Flixbus kommt nach Russland

WIEN. Das deutsche Fernbusunternehmen Flixbus will mit einem Franchise-Modell auf den russischen Markt kommen. Ende Februar soll das Russland-Geschäft Medienberichten zufolge bereits starten.

USA: Russland verstößt gegen WTO-Regeln

MOSKAU/WASHINGTON. Die USA werfen Russland vor, systematisch gegen die Regeln der Welthandelsorganisation (WTO) zu verstoßen. Das geht aus einem Bericht des US-Handelsbeauftragten hervor.

Schweizer Käseproduzenten mit Rekordumsätzen in Russland

BERN. Die Schweiz hat seit Russlands Embargo für Lebensmittel im Jahr 2014 die Käse-Ausfuhren mehr als versechsfacht. 2018 steigerte das Land den Export um 39 Prozent – ein Rekordwert.

INF-Vertrag: Bundesaußenminister warnt vor Wettrüsten

BERLIN. Bundesaußenminister Heiko Maas fordert Russland und die USA auf, dringend über Obergrenzen von strategischen Nuklearwaffen zu verhandeln. Sonst könne es zu einem „Domino-Effekt in der Rüstungskontrolle“ kommen.