fbpx
Start Meldungen+EAWU-Zentralasien

Meldungen+EAWU-Zentralasien

Usbekistan hat gewählt

„Neues Usbekistan – neue Wahlen“. Unter diesem Motto ist am Sonntag (22. Dezember 2019) in Usbekistan ein neues Parlament gewählt worden. Die Wahl galt als Stimmungstest für Schawkat Mirsijojew, der vor drei Jahren das Amt der Staatspräsidenten übernommen hatte. Es waren die ersten freien Parlamentswahlen seit der Unabhängigkeit des Landes im Jahr 1991.

EAWU will faireren Wettbewerb unter Mitgliedstaaten

Die EAWU will ihre Gesetzgebung hinsichtlich der einseitigen Verweigerung des Marktzugangs überarbeiten.

EAWU und Iran bauen Wirtschaftsbeziehungen aus

EAWU will Handel mit Teheran in den kommenden drei Jahren weiter intensivieren.

EAWU billigt Projekt zur Altersvorsorge

Am 19. November billigte die EAWU ein Abkommen über die Altersversorgung von Bürgern der Wirtschaftsunion.

Tadschikistan: Französisches Unternehmen modernisiert Aluminiumwerk

Der tadschikische Aluminiumhersteller Talco hat sich mit dem französischen Unternehmen Fives über die Lieferung von Produktionsanlagen im Wert von 200 Millionen Euro geeinigt.

Usbekistan reduziert Mehrwertsteuersatz um fünf Prozentpunkte

In Usbekistan ist am 1. Oktober eine Mehrwertsteuersenkung in Kraft getreten. Profitieren sollen insbesondere einheimische Unternehmen.

Air Astana plant den Kauf von 30 Boeing 737 Max

Air Astana beabsichtigt die Bestellung von 30 Flugzeugen des Typs Boeing 737 Max 8 für ihre neue Low-Cost-Fluggesellschaft FlyArystan.

Deutsche Wirtschaftsdelegation besucht Usbekistan

Ende Oktober nahm eine deutsche Wirtschaftsdelegation am  International Investment Forum Open Andijan teil.

Milliardeninvestitionen im Agrarsektor geplant

Kasachische Regierung will ungenutzte Potenziale des landwirtschaftlichen Sektors heben.

Turkmenistan Airlines fliegt wieder nach Frankfurt

Die europäische Agentur für Flugsicherheit erlaubt der staatlichen turkmenischen Fluggesellschaft wieder Flüge in die EU.