fbpx
Start Japan

Japan

Außenhandel mit Asien-Pazifik weitgehend konstant

HAMBURG. Der deutsche Handel mit der Region Asien-Pazifik blieb im ersten Halbjahr 2016 weitestgehend konstant, teilte der OAV in einem Kurzbericht mit. Eine Zunahme der deutschen Importe von zwei Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum steht leicht gesunkenen Exporten von 1,2 Prozent gegenüber. Das deutsche Handelsbilanzdefizit erhöhte sich damit leicht ...

Japan wird Partnerland der CeBIT 2017

HANNOVER. Das Partnerland der CeBIT 2017 steht fest: Japan.

Deutsch-Japanische Kooperationsfelder: Klimaschutz und Energiesysteme

BERLIN. Unter der Überschrift „Intelligente Lösungen für Klimaschutz und Energiesysteme“ diskutierten Experten aus Deutschland und Japan auf dem 7. Deutsch-Japanischen Umwelt- und Energiedialogforum, das am 27. und 28. Oktober im Presse - und Besucherzentrum der Bundesregierung in Berlin stattfand, Strategien, Technologien und Modellprojekte im Bereich Klimaschutz, Smart Cities und Energieeffizienz...

ZF-Entwicklungszentrum für Elektromobilität in Japan

TOKIO/FRIEDRICHSHAFEN. Die ZF Friedrichshafen AG weitet ihr Engagement in Japan aus: Der Technologiekonzern gründet in Yokohama ein Entwicklungszentrum. Die Ingenieure dort werden sich unter anderem mit dem Thema Elektromobilität befassen. Das Japan Tech Center wird ....
Filiale von Julius Bär © Julius Bär Gruppe

Julius Bär: Jimmy Lee neuer Leiter Asien-Pazifik

ZÜRICH. Jimmy Lee wird am 1. Oktober 2015 neuer Leiter Asien-Pazifik bei Julius Bär.
Der vom DWIH Tokyo koordinierte German Innovation Award wird seit 2008 jährlich an japanische Nachwuchsforscher vergeben. © DWIH Tokyo

German Innovation Award – Gottfried-Wagener-Preis 2015 vergeben

TOKIO. Am 30. Juni dieses Jahres wurde zum 7. Mal der German Innovation Award - Gottfried-Wagener-Preis in Tokyo verliehen. Der vom Deutschen Wissenschafts- und Innovationshaus Tokyo und der Deutschen Industrie- und Handelskammer in Japan koordinierte Preis wurde in den vier Bereichen Mobility, Materials, Life Sciences und Energy & Industry an in Japan tätige Wissenschaftler vergeben. Gewinner im Bereich Mobility ist Prof. Dr. Shinichi Komaba, Tokyo University of Technology, im Bereich Materials Dr. Hossein Sepehri-Amin, National Institute for Materials Science, und sein Team-Mitglied Dr. Takahiro Akiya, National Institute for Materials Science, im Bereich Life Sciences Prof. Dr. Takuro Ideguchi, University of Tokyo, und im Bereich Energy & Industry Dr. Yoshitaka Tateyama, National Institute for Materials Science, und sein Team-Mitglied Dr. Keitaro Sodeyama, Kyoto University.
Impression von der Hauptversammlung am 1. April in Berlin © Daimler AG

Daimler AG: Ausblick auf die globalen Pkw-Märkte

STUTTGART. Die Daimler AG erzielte im ersten Halbjahr 2015 einen Konzern-Umsatz von rund 71,8 Milliarden Euro.
Prämiert wurden Investoren aus China, Japan und der Türkei © NRW.INVEST/R. Sondermann

Investoren aus China, Japan und der Türkei mit NRW.INVEST AWARD ausgezeichnet

DÜSSELDORF. Drei Investoren – aus China, Japan und der Türkei – wurden am 22. Juni 2015 für ihre herausragenden Investitionen mit dem NRW.INVEST AWARD ausgezeichnet. Der Award, den das Wirtschaftsministerium und die landeseigene Wirtschaftsförderungsgesellschaft NRW.INVEST vergeben, geht an das japanische Unternehmen Cyberdyne Care Robotics mit Sitz in Bochum, den türkischen Nuss-Spezialisten Tadım mit seiner Ansiedlung im münsterländischen Emsdetten und an den chinesischen Hartmetallhersteller ZCC Cutting Tools Europe, der seit 2003 mit seiner europäischen Vertriebszentrale in Düsseldorf ansässig ist.
Die EU und Japan wollen enger zusammenarbeiten. © European Union

EU und Japan treiben strategische Partnerschaft voran

TOKIO. Am 29. Mai haben sich Spitzenpolitiker der EU und Japans in Tokio zu ihrem 23. bilateralen Gipfel getroffen. Bei ihrer Abschluss-Pressekonferenz am Freitag bekannten sich Ministerpräsident Shinzo Abe, EU-Kommissionspräsident Juncker und Ratspräsident Tusk dazu, ihre laufenden Verhandlungen über ein strategisches Partnerschaftsabkommen und ein Freihandelsabkommen voranzutreiben. Regionale Fragen wie ...
Bayer verkauft seine Diabetes-Sparte an Panasonic © Bayer HealthCare Deutschland

Bayer verkauft Diabetes-Sparte an Panasonic

LEVERKUSEN. Der Pharmakonzern Bayer verkauft seine Diabetes-Sparte für 1,022 Milliarden Euro (das entspricht 138 Milliarden JPY) an ihren japanischen Partner Panasonic Healthcare Holdings Co., Ltd, mit dem das Unternehmen bereits seit über 20 Jahren zusammenarbeitet. Ein entsprechender Vertrag wurde ...