fbpx
Start Hintergrund+Ostmitteleuropa

Hintergrund+Ostmitteleuropa

„Kein Problem mit dem Kriterium der Rechtsstaatlichkeit“

Polens Europaminister Szymański rechnet mit „nervenaufreibenden Verhandlungen“ um das neue EU-Budget, Foto P. Tracz / KPRM Die EU will künftig die Fördermittel an die Einhaltung...

Oettinger schockt Warschau

Brüssel hat jetzt beim Dauerstreit mit Polen über die Verfassungsreform noch einmal eine schärfere Gangart eingeschlagen. Die Mittelvergabe soll nach dem Willen von EU-Kommissar Günther Oettinger künftig an die Einhaltung europäischer Standards geknüpft sein.

EU-Kritik: „Ohne Wirkung auf die Wirtschaft“

Der Ton zwischen Brüssel und der polnischen Regierung wird immer schärfer. Jetzt läuft Warschau sogar Gefahr, EU-Mittel zu verlieren, weil das Land aus der Sicht der Gemeinschaft ständig europäische Grundwerte verletzt. Der polnische Minister für wirtschaftliche Entwicklung, Jerzy Kwieciński, sieht keinen Handlungsbedarf.

Aus dem Netz: Wirtschaftsnachrichten aus Polen

Aktuelle Meldungen und Nachrichten aus der Wirtschaftswelt in Polen zu Unternehmen aller Branchen.

Aus dem Netz: Wirtschaftsnachrichten aus Polen

Aktuelle Meldungen und Nachrichten aus der Wirtschaftswelt in Polen zu Unternehmen aller Branchen.

Polnischer Steinkohlebergbau plant Großinvestitionen

Polen will wieder mehr Steinkohle fördern und die Effizienz des Bergbaus erhöhen. Um die anstehenden Investitionen schultern zu können, sollen Bergwerke von Energiekonzernen übernommen werden.

Tschechien: Der richtige Markt für die richtigen Technologien

Tschechien ist zwar ein relativ kleiner Markt für Start-ups, aber interessant für Nischenprodukte. Ein wichtiger Accelerator ist StartupYard.
Die Stimmen in Polen, die einen Austritt aus der EU fordern, werden immer lauter. Wirtschaftlich kann das Land einen solchen Schritt aber nicht verkraften.

„Der Polexit wäre eine Verrücktheit“

Die Stimmen in Polen, die einen Austritt aus der EU fordern, werden immer lauter. Wirtschaftlich kann das Land einen solchen Schritt aber nicht verkraften.

Medienweltmeister Rumänien

Die Medienbranche des südosteuropäischen Landes hatte bislang kaum jemand auf der Rechnung. Nun entwickelt sie sich rasant. Auch der deutsche Verlagsriese Burda engagiert sich dort.

Polen zankt sich um den Sonntagshandel

Ein neuer Gesetzesentwurf sieht vor, dass die Geschäfte am siebten Tag in der Woche geschlossen werden. Das gesamte Land ist in Aufruhr.