fbpx
Start Hintergrund

Hintergrund

Weg frei zwischen Russland und Georgien

Russischen und georgischen Medienberichten zufolge stehen beide Länder kurz davor, eine Vereinbarung zu unterzeichnen, die ein neues Kapitel in ihren bilateralen Wirtschaftsbeziehungen eröffnen könnte.

Polen zankt sich um den Sonntagshandel

Ein neuer Gesetzesentwurf sieht vor, dass die Geschäfte am siebten Tag in der Woche geschlossen werden. Das gesamte Land ist in Aufruhr.
Hongkongs Wirtschaft wächst sehr robust. Ist das ein Grund für die Stadt, darauf zu vertrauen, dass die alten Modelle auch künftig funktionieren?

Kreativer werden und Innovation stärken

Hongkongs Wirtschaft wächst dieses Jahr sehr robust. Ist das ein Grund für die Stadt, sich zurückzulehnen und darauf zu vertrauen, dass die alten Modelle auch künftig funktionieren? Eher nicht. Hongkong muss kreativer werden und mehr Raum für Innovation schaffen.

Zwischen Russland und der EU

An diesem Freitag treffen sich die Staatschefs der EU mit Vertretern der „Östlichen Partnerschaft“ zum Gipfel in Brüssel. Doch der Schwung der ersten Jahre ist passé – wegen innerer Entwicklungen der EU und der Gegenreaktion aus Moskau.

Sanktionsspirale: „Einigt euch endlich!“

Seit den ersten Sanktionen gegen Russland sind mehr als drei Jahre vergangen. Und nichts deutet darauf hin, dass die gegenseitigen Strafmaßnahmen bald ein Ende nehmen. Die deutsche Wirtschaft appelliert an die Politik.
Es wird erwartet, dass die Zielvorgaben für die Luftqualität in China in diesem Jahr erfüllt werden

Bessere Luft durch Fahrverbote und geringeren Kohleverbrauch

Ende September stellten Chen Songxi, Professor an der unter dem Dach der Peking-Universität arbeitenden Guanghua School of Management, und sein Forscherteam den Report „Air Quality Assessment in Beijing-Tianjin-Hebei Area from 2013 to 2016” vor. Die Wissenschaftler hatten vier Jahre lang untersucht, wie sich die Konzentration von Luftschadstoffen in der Region entwickelt hat.
Die Ukraine hat mit ihren fruchtbaren Schwarzerdeböden und ihren riesigen Agrarflächen die beste Ausgangslage, führender Agrarproduzent und -exporteur zu werden.

Die neue Speisekammer der EU?

Früher Kornkammer der Sowjetunion, in Zukunft der EU? Die Ukraine hat mit ihren fruchtbaren Schwarzerdeböden und ihren riesigen Agrarflächen die beste Ausgangslage, führender Agrarproduzent und -exporteur zu werden. Doch bis dahin gibt es noch einiges zu tun.

Kreditmarkt wächst zweistellig

Die Russen schauen wieder optimistischer in die Zukunft – darauf deuten zumindest die jüngsten Zahlen des russischen Kreditmarktes hin.
Das Bergbauamt Stralsund hat keine Einwände gegen das Pipeline-Projekt Nord Stream 2. Die Behörde hat eine Teilgenehmigung für den Bau der Gasleitung im deutschen Festlandssockel der Ostsee erteilt.

Neuer Streit um Nord Stream 2

Die EU-Kommission legt dem Pipeline-Projekt Nord Stream 2 neue Steine in den Weg: Am vergangenen Mittwoch brachte sie eine Änderung der Gasdirektive des Dritten Energiepaketes auf den Weg, die ihr ein Mitspracherecht bei dem Projekt einräumen würde.
Der russische Medizintechnikmarkt hat in den vergangenen Jahren im Zuge der Wirtschaftskrise Rückgänge verzeichnet.

Die Branche hängt am Tropf

Der russische Medizintechnikmarkt hat in den vergangenen Jahren im Zuge der Wirtschaftskrise Rückgänge verzeichnet. Nun gibt es erste Anzeichen einer Erholung. Dennoch bleibt die Situation für ausländische Unternehmer durchwachsen.