Umgang mit industriellen Abfällen: Erfahrung und Chancen für Zusammenarbeit

Anmeldung

*Online-Buchungen auf owc.de sind für diese Veranstaltung leider nicht verfügbar. Bitte besuchen Sie die Seite des Veranstalters.

Sie können diese Veranstaltung mit Klick auf den Button, in Ihrem Kalender (z.B. Outlook) eintragen.

Details zum Termin

Im Rahmen der 12. Deutsch-Russischen Rohstoff-Konferenz in Sankt Petersburg veranstaltet die Filiale Nordwest in Kooperation mit dem Deutsch-Russischen Rohstoffforum am 29. November von 12.00 bis 13.00 Uhr einen Runden Tisch zum Thema „Umgang mit industriellen Abfällen: Erfahrung und Chancen für Zusammenarbeit“.

Die nachhaltige Entwicklung steht in beiden Ländern im Fokus. Welche umweltpolitischen Akzente werden gesetzt und unter welchen Rahmenbedingungen agieren deutsche und russische Unternehmen? Wie kann eine effiziente Verarbeitung von Industrieabfällen stattfinden? Welche Regelungen gelten für die Abwasserreinigung in Russland und welche Lösungen haben russische und deutsche Unternehmen dafür gefunden? Viele Firmen setzen sich aktiv für umweltfreundliche Technologien in ihrer Produktion ein und investieren somit in eine saubere und zukunftsfähige Industrie. Der Runde Tisch lädt zu einer Diskussion darüber ein, welche durch Expertenmeinungen von Vertretern aus Umweltministerien aus Deutschland und Russland sowie aus der Wissenschaft bereichert wird.

Ort

Sankt Petersburg

Adresse

Multifuntktionskomplex „Gornyi“ der St. Petersburger Bergbauuniversität
ul. Nalichnaya 28/16, D
Sankt Petersburg
Russische Föderation

Datum

29.11.2019
12:00 bis 13:30

Offizielle URL

Umgang mit industriellen Abfällen