Türkei: Zoll-Spezialworkshop „Warenverkehr EU-Türkei“

Anmeldung

*Online-Buchungen auf owc.de sind für diese Veranstaltung leider nicht verfügbar. Bitte besuchen Sie die Seite des Veranstalters.

Sie können diese Veranstaltung mit Klick auf den Button, in Ihrem Kalender (z.B. Outlook) eintragen.

Details zum Termin

„Steht die europäisch-türkische Zollunion auf der Kippe?“ Viele Unternehmen haben das Gefühl, dass sich in den letzten Jahren der Warenverkehr mit der Türkei erschwert hat. Obgleich die Wirtschaft beider Länder traditionell miteinander verflochten ist, bestehen bei der Ein- und Ausfuhr von Waren sowie in besonderen Zollverfahren wie dem Reparatur- und Austauschgeschäft Besonderheiten, die deutsche Exporteure kennen sollten. Wo die Zollunion an ihre „Grenze“ stößt, warum überhaupt Kontrollen stattfinden und wieso Ursprungsnachweise eine größere Rolle denn je spielen, das wird im Zollspezial-Workshop anhand von praktischen Fällen und Beispielen aus dem Zollalltag veranschaulicht.

Einzelheiten zu den Inhalten entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer.

Referent:
Abdulkerim Kuzucu,
Diplom-Finanzwirt (FH)

Teilnahmeentgelt: 225,- EUR / p.P.

Ansprechpartner:
Löhr, Elisabeth | 09561-7426-14 | loehr@coburg.ihk.de

Ort

Coburg

Adresse

IHK zu Coburg
Schlossplatz 5
96450 Coburg
Deutschland

Datum

12.11.2018

Offizielle URL

Enladung/Flyer