Russland: Unternehmertag St. Petersburg: Die Investitionsperspektiven und das Wirtschaftspotential der Stadt St. Petersburg

Sie können diese Veranstaltung mit Klick auf den Button, in Ihrem Kalender (z.B. Outlook) eintragen.

Anmeldung

*Online-Buchungen auf owc.de sind für diese Veranstaltung leider nicht verfügbar. Bitte besuchen Sie die Seite des Veranstalters.

Datum

23.10.2018
09:00 bis 13:30

Ort

Berlin

Adresse

Unter den Linden 55-61
10117 Berlin
Deutschland

Offizielle URL

Zur Veranstaltung

Details zum Termin

Veranstalter:
Honorarkonsul der Russischen Föderation für Baden-Württemberg in Kooperation mit dem Ost-Ausschuss – Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft e.V. (OAOEV) und dem Handels- und Wirtschaftsbüro bei der Botschaft der Russischen Föderation

Präsentationsveranstaltung über die Yuzhni Satellite City (YSC) als einen attraktiven Produktionsstandort Russlands
ITMO Highpark als ein Wissenschafts- und Industriestandort
am Dienstag, den 23. Oktober, von 9:00 – 13:30 Uhr
im Handels- und Wirtschaftsbüro bei der Botschaft der Russischen Föderation (Unter den Linden 55-61, 10117 Berlin)

Dieser Workshop soll über das Wirtschaftspotential der Stadt St. Petersburg informieren und das größte Stadtentwicklungsprojekt Russlands – Yuzhni Satellite City (YSC) – präsentieren.
YSC ist ein hervorragendes Beispiel eines attraktiven und intelligenten Produktionsstandortes im Nordwesten Russlands. Diese Veranstaltung wird staatliche Anreize im Hinblick auf die neulich etablierte Sonderwirtschaftszone in der Russischen Föderation vorzeigen, die wirtschaftlich vorteilhafter im Gegensatz zu anderen Sonderwirtschaftszonen Russlands ist.
Der Workshop dient als eine sehr gute Plattform zum Austausch zwischen Vertretern der deutschen Wirtschaft und der Stadtverwaltung St. Petersburg.
Zielgruppe: Unternehmen, die sich in St. Petersburg niederlassen wollen; Bau-, Technologie- und Maschinenbauunternehmen; Unternehmen, die urbane Lösungsansätze, Hochtechnologietransfer, intelligente Stadtentwicklung anbieten; Finanzinvestoren.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, jedoch ist die Zahl der Teilnehmer begrenzt. Wir bitten Sie um Ihre möglichst zeitnahe Anmeldung bis spätestens 16. Oktober unter diesem Link.

Passwort: Petersburg