Russland: „Kreislaufwirtschaft in Russland – Chancen für deutsche Umwelttechnologien“

Sie können diese Veranstaltung mit Klick auf den Button, in Ihrem Kalender (z.B. Outlook) eintragen.

Details zum Termin

Regionale Abfallkonzepte sind in russischen Kommunen seit 2018 Pflicht, die Ausarbeitung steht in der Praxis noch am Anfang. Daraus ergeben sich Marktchancen für deutsche Unternehmen in der Abfallwirtschaft, die sich international auch in Russland platzieren möchten.

Das Bundesumweltministerium fördert mittelständische Unternehmen im Rahmen der Exportinitiative Umwelttechnologien. Vertreter der russischen Regionen Irkutsk und Tscheljabinsk sowie des Branchenverbandes werden an der Veranstaltung teilnehmen. Die Veranstaltung findet im Rahmen der „Exportinitiative Umwelttechnologien“ des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) statt.

Einzelheiten siehe unter www.hk24.de/veranstaltungen

Programm & Anmeldung

Ort

Hamburg

Adresse

Handelskammer Hamburg, Plenarsaal
Adolphsplatz 1,
Hamburg
Deutschland

Datum

21.11.2018
09:00 bis 15:00

Anmeldung

*Online-Buchungen auf owc.de sind für diese Veranstaltung leider nicht verfügbar. Bitte besuchen Sie die Seite des Veranstalters.

Offizielle URL

Link zur Veranstaltung