Russland: Konferenz: Herausforderungen deutsch-russischer Fachübersetzungen (am Beispiel juristischer Fachübersetzungen)

Anmeldung

*Online-Buchungen auf owc.de sind für diese Veranstaltung leider nicht verfügbar. Bitte besuchen Sie die Seite des Veranstalters.

Sie können diese Veranstaltung mit Klick auf den Button, in Ihrem Kalender (z.B. Outlook) eintragen.

Details zum Termin

Die Deutsch-Russische Juristenvereinigung e. V. veranstaltet

am Dienstag, 13.11.2018, von 16.00 bis 19.30 Uhr
in den Räumen des Russischen Hauses der Wissenschaft und Kultur in Berlin, (Friedrichstraße 176-179, 10117 Berlin)

eine Konferenz zum Thema: Herausforderungen deutsch-russischer Fachübersetzungen (am Beispiel juristischer Fachübersetzungen).

Der Arbeitskreis „Juristische Fachübersetzungen“ der DRJV befasst sich mit der Übersetzung russischer Fachbegriffe in die deutsche Sprache und deutscher Fach-begriffe in die russische Sprache. Eine fachübergreifende Zusammenarbeit, v. a. mit Übersetzern, Slawisten etc. wird ausdrücklich gewünscht. Die Konferenz dient insbesondere dieser fachübergreifenden Zusammenarbeit. Verschiedene Vorträge befassen sich mit der terminologischen Arbeit und den praktischen Problemen von Fachübersetzungen in der täglichen – juristischen – Arbeit.

Die Tagungsgebühr beträgt € 10,00 für DRJV-Mitglieder und € 20,00 für Gäste. Tagungssprachen sind Russisch und Deutsch.
Für die Tagungsteilnahme ist eine Anmeldung erforderlich (Mail: anmeldungen@drjv.org, Fax: 040 / 38 999 333), siehe Anmeldeformular.

Ort

Berlin

Adresse

RUSSISCHES HAUS DER WISSENSCHAFT UND KULTUR
Friedrichstraße 176-179
10117 Berlin
Deutschland

Datum

13.11.2018
16:00 bis 19:30

Offizielle URL

Einladung & Anmeldung