Russland: OstContact Lunch: Fünf Jahre Russland-Sanktionen

Sie können diese Veranstaltung mit Klick auf den Button, in Ihrem Kalender (z.B. Outlook) eintragen.

Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Datum

01.04.2019
12:00 bis 14:30

Ort

Berlin

Adresse

Los-Angeles-Platz 1
10789 Berlin
Deutschland

Offizielle URL

Details zum Termin

Seit gut fünf Jahren sind Sanktionen der USA und EU gegen Russland in Kraft. Während sich große deutsche Unternehmen in Russland weitestgehend an die EU-Sanktionen angepasst haben und nach vorne schauen, ist der Mittelstand stärker von der Situation betroffen. Drohende neue US-Sanktionen hängen wie ein Damoklesschwert über dem Russland-Geschäft. Nach fünf Jahren Sanktionen stellen sich daher einige Fragen: Welchen Zielen folgen die Strafmaßnahmen eigentlich noch? Welche Wirkung haben sie entfaltet? Wie müssen Unternehmen damit umgehen?

  • Welchen Zielen folgen die Strafmaßnahmen eigentlich noch?
  • Welche Wirkung haben sie entfaltet?
  • Wie müssen Unternehmen damit umgehen?

VORTRÄGE:

Peter Havlik: „Fünf Jahre Russlandsanktionen: Wirtschaftliche Auswirkungen
Andreas Metz: „US- und EU-Sanktionen gegen Russland – Aktuelle Lage und Ausblick

01. April 2019, 12:00-14:30 Uhr
Steigenberger Hotel
Los-Angeles-Platz 1
10789 Berlin

Teilnahmegebühr 50 Euro (zzgl. MwSt)
Anmeldeschluss: 29.03.19
Anmeldung und weitere Informationen
events@owc.de / owc.de
Tel. +49 30 61508918 / Yulia Sudnik

 

PARTNER

SPONSOR