Iran: IranContact 100 Forum: Drei Jahre nach dem Atomdeal mit Iran: Wie geht es weiter?

Sie können diese Veranstaltung mit Klick auf den Button, in Ihrem Kalender (z.B. Outlook) eintragen.

Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Datum

18.03.2019
12:30 bis 14:30

Ort

München

Adresse

Weinstraße 1
80333 München
Deutschland

Offizielle URL

Details zum Termin

Die EU versucht zusammen mit China und Russland, nach dem Austritt von den USA, das Atomabkommen mit dem Iran am Leben zu erhalten. In der Special-Ausgabe „100 Fragen und Antworten“ zum Iran-Geschäft antworten Experten auf die aktuellsten Fragen zu Finanzierung, Sanktionen, Logistik, Marktein- und Marktaustrittsstrategien und Messen. Auf unserem Forum befassen wir uns mit den Themen und diskutieren mit den Experten: Welche Geschäfte sind im Iran noch möglich? Wie sind die Perspektiven im europäisch-iranischen Außenhandel? Was ist die Zweckgesellschaft „INSTEX“ und wie effizient ist sie? Was sind die wichtigsten Messen 2019 im Iran? Melden Sie sich an und diskutieren Sie mit!

Panel:

  • Dr. Alireza Azimzadeh, Managing Partner Persia Associates
  • Saeed Roshani, Vorstandsmitglied und Vorsitzender des
    Bankenausschusses der AHK Iran
  • Peter Bergleiter, Geschäftsführer IMAG GmbH
  • Anna Dimitrijevic, Projektleiterin „Iran-Horizonte“ Goethe Institut
  • Dr. David Jalilvand, Politik- und Wirtschaftsberater Orient Matters

Moderator: Amir Alizadeh, Chefredakteur IranContact

Im anschließenden Get-Together am Büfett, haben Sie die Gelegenheit, sich mit anderen
Teilnehmern und den Experten auszutauschen.

18. März 2019, 12:30-14:30 Uhr
Registrierung ab 12:00 Uhr
Donisl, Weinstraße 1
80333 München

Teilnahmegebühr 50 Euro (zzgl. MwSt)
Anmeldeschluss: 15.03.19
Anmeldung und weitere Informationen
events@owc.de / owc.de
Tel. +49 30 61508918 / Yulia Sudnik

 

SPONSOREN