International: Skandinavien – Vorreiter in Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Anmeldung

*Online-Buchungen auf owc.de sind für diese Veranstaltung leider nicht verfügbar. Bitte besuchen Sie die Seite des Veranstalters.

Sie können diese Veranstaltung mit Klick auf den Button, in Ihrem Kalender (z.B. Outlook) eintragen.

Details zum Termin

Die skandinavischen Länder belegen, wenn es um Nachhaltigkeit und Umweltschutz geht, im weltweiten Vergleich die vordersten Plätze. Allen voran sind Schweden und Norwegen auf dem Weg zur CO²-Neutralität. Ob Umweltverträglichkeit und Energieeffizienz, Ausbau der Erneuerbaren Energien, intelligente Stromnetze, alternative Antriebe oder die Elektrifizierung des Transportsektors – die nordische Industrie entwickelt und investiert kräftig in diese Themen und steht der Kooperation mit ausländischen Partnern offen gegenüber. Auch die Lausitz befindet sich – und das nicht erst seit heute – im steten Energiewandel. Ein guter Grund, den Blick in Länder zu lenken, die bei der europäischen Energiewende eine Vorbildwirkung haben, um Möglichkeiten der internationalen Zusammenarbeit zu evaluieren und damit künftige Marktpotenziale zu schaffen.

An welchen Projekten arbeitet man in den nordischen Ländern? Welche Möglichkeiten der internationalen Zusammenarbeit bestehen? Wie und wo findet man Kontakte, Ansprechpartner und Netzwerke vor Ort? Welche Fördermittel gibt es für gemeinsame Projekte? Welche Marktpotenziale bestehen?
Als Experten und Diskussionspartner stehen Ihnen unter anderem Vertreter aus den Zielländern zur Verfügung.
Nach dem Workshop haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, individuelle Einzelgespräche mit den Fachexperten zu führen.

Zur Anmeldung

Ort

Cottbus

Adresse

Industrie- und Handelskammer Cottbus
Goethestraße 1
03046 Cottbus
Deutschland

Datum

28.01.2020
13:00 bis 19:00

Offizielle URL

Link zur Veranstaltung