China: Social Credit System für Unternehmen (Webinar)

Anmeldung

*Online-Buchungen auf owc.de sind für diese Veranstaltung leider nicht verfügbar. Bitte besuchen Sie die Seite des Veranstalters.

Sie können diese Veranstaltung mit Klick auf den Button, in Ihrem Kalender (z.B. Outlook) eintragen.

Details zum Termin

Chinas Social Credit System wird in Deutschland viel diskutiert. Dass ein ähnliches System für Unternehmen aufgebaut wird, wissen nur wenige. Durch die Veröffentlichung der EU-Handelskammer in China “The Digital Hand” steht das Sozialkreditsystem für Unternehmen nun im Rampenlicht. Das Sozialkreditsystem für Unternehmen ist nicht neu. Seit 2014 wurde es schrittweise eingeführt und gehört zur Realität für Unternehmen in China. Es erfasst auch die chinesischen Niederlassungen ausländischer Firmen. Ein wesentlicher Baustein des Systems sind die “schwarze Unternehmensliste” sowie die “Liste von Unternehmen mit abnormalem Geschäftsbetrieb”. Die regulatorischen Rahmenbedingungen für diese Listen sollen kurzfristig verschärft werden. Entsprechende Entwürfe wurden im Juli 2019 veröffentlicht. Bei einer Aufnahme auf diese Listen drohen verschärfte Kontrollen des Geschäftsbetriebes oder ein Verbot für die verantwortlichen Personen, Führungspositionen in der Tochtergesellschaft zu übernehmen.

Vor allem die Unternehmen mit einer Niederlassung in China müssen sich mit dem Thema befassen, um negative Konsequenzen für das Chinageschäft zu vermeiden.

Veranstalter: IHK Frankfurt am Main
Ansprechpartner: Sonja Müller
Telefon: +49 69 2197-1433
sonja.mueller[at]frankfurt-main.ihk.de

Ort

Frankfurt

Adresse

IHK Frankfurt am Main
Börsenplatz 4
60313 Frankfurt
Deutschland

Datum

31.10.2019
10:00 bis 11:00

Offizielle URL

"Social Credit System für Unternehmen"