China: Produzieren am Hightech-Standort Shanghai

Sie können diese Veranstaltung mit Klick auf den Button, in Ihrem Kalender (z.B. Outlook) eintragen.

Details zum Termin

Shanghai ist längst kein „Low Cost“-Standort mehr: Hochtechnologie und Dienstleistungen dominieren die Mega-City, steigende Immobilienpreise ziehen hohe Gehälter nach sich, die Stadtentwicklung setzt neue Rahmenbedingungen für produzierende Unternehmen. Wie können produzierende Unternehmen im Großraum Shanghai wettbewerbsfähig bleiben? Erfahrungen und Perspektiven für deutsche Unternehmen zeigt unsere Frühstücksveranstaltung auf, zu der wir Sie herzlich einladen.

Programm:

  • Einführung: Herr Hu Hongtian, Director Administration Committee Pinghu Economic & Technological Development Zone
  • Der Wandel Chinas von der Werkbank der Welt zum High-Tech Land, Petra Reichardt,
    Leitende Redakteurin ChinaContact Magazin
  • Erfolgsgeschichte China: Chancen durch Industrie 4.0, Andreas Hube, Vice President China Liaison Office, SAP Deutschland SE & Co. KG, Walldorf.
  • An erster Stelle Kundennähe, Thomas Weismantel, Vice President, BOLL & KIRCH Filterbau GmbH, Kerpen
  • Moderation: Christoph Hoene, Geschäftsführer HOENE CONSULT GmbH, Göppingen

Veranstaltungsort: Hannoverscher Yachtclub, Karl-Thiele Weg 13, 30169 Hannover, Tel.: +49 511 808030

Einladung Marktausblick China

Ort

Hannover

Adresse

Karl-Thiele Weg 13
30169 Hannover
Deutschland

Datum

03.04.2019
08:00 bis 09:30

Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Offizielle URL