China: Chinas Gesundheitswesen im Wandel

Anmeldung

*Online-Buchungen auf owc.de sind für diese Veranstaltung leider nicht verfügbar. Bitte besuchen Sie die Seite des Veranstalters.

Sie können diese Veranstaltung mit Klick auf den Button, in Ihrem Kalender (z.B. Outlook) eintragen.

Details zum Termin

Das Gesundheitswesen in China hat in den vergangenen Jahren mehrere Reformprozesse durchlaufen. Die aktuellen Bemühungen haben das Ziel, allen Chinesen einen bezahlbaren Zugang zur medizinischen Versorgung zu ermöglichen und sollen bis zum Jahr 2020 abgeschlossen sein. Neben einer umfassenden Ausbildungsoffensive ist eine Neuregelung der Ärztevergütung vorgesehen. Es wurde angekündigt, die Ärztedichte bis 2020 zu verdoppeln und ein spezielles Programm zur Verbesserung der Kreiskrankenhäuser ist zudem geplant.

Corinne Abele, Hauptvertreterin der Germany Trade & Invest in Shanghai, berichtet über den Wandel des Gesundheitswesen in China und gibt einen Einblick über aktuelle Entwicklungen, wie rechtliche Rahmenbedingungen, allgemeine Marktdaten der Medizintechnik sowie Herausforderungen für ausländische Unternehmen.

Thomas Weber, Leiter des Qualitätsmanagements der Löwenstein Medical GmbH & Co. KG, schildert in einem Praxisbericht die Herausforderungen eines MP-Herstellers im sich kontinuierlich ändernden regulatorischen Umfeld. Joanna Zygadlo stellt abschließend die Exportinitiative Gesundheitswirtschaft der gtai zur Unterstützung deutscher Unternehmen vor.

Im Anschluss an die Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit Fragen an die Referenten zu stellen. Die Veranstaltung wird organisiert von der Handelskammer Hamburg, dem LifeScience Nord und dem OAV.

Kontakt
Timm Rohweder
Telefon +49 40 36138292
Timm.Rohweder[at]hk24.de

Ort

Hamburg

Adresse

Hamburg
Hamburg
Hamburg
Deutschland

Datum

18.12.2019
10:00 bis 11:30

Offizielle URL

"Chinas Gesundheitswesen im Wandel"