Aserbaidschan: 1. Deutsch-Aserbaidschanischer Wirtschaftsdialog

Anmeldung

*Online-Buchungen auf owc.de sind für diese Veranstaltung leider nicht verfügbar. Bitte besuchen Sie die Seite des Veranstalters.

Sie können diese Veranstaltung mit Klick auf den Button, in Ihrem Kalender (z.B. Outlook) eintragen.

Details zum Termin

Für Deutschland ist Aserbaidschan der bei Weitem wichtigste Wirtschatspartner im Kaukasus. Darüber hinaus teilen Deutschland und Aserbaidschan eine Vielzahl gemeinsamer Interessen, so im Bereich der Energiepolitik, der Sicherheit und Stabilität sowie der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit in der Region Südkaukasus. Stabilität in dieser Region ist sowohl entscheidend für wirtschatliche Kooperation und ökonomischen Fortschritt als auch für die Energiesicherheit von Deutschland und Europa. Um eine noch intensivere und nachhaltige Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Aserbaidschan zu entwickeln, ist es entscheidend, weitere Investitionen im Industrie-, Transport- und Logistiksektor, aber auch in den Bereichen Tourismus und Landwirtschaft zu fördern.

Die Veranstaltung bietet deutschen und aserbaidschanischen Unternehmen eine Dialogplattform, um aktuelle Kooperationsmöglichkeiten zu diskutieren, neue Geschäfsbeziehungen zu etablieren und sich mit Vertretern aus der Politik austauschen zu können. Im Konferenz-Zentrum des Nah- und Mittelostvereins (NUMOV) treten deutsche und aserbaidschanische Unternehmer auf Entscheidungsträger aus Parlament, Ministerien und dem Diplomatischen Corps.

Das Programm finden Sie hier.

Ort

Berlin

Adresse

NUMOV Konferenz-Zentrum
Mauerstraße 13
10117 Berlin
Deutschland

Datum

28.11.2018
17:00 bis 22:00

Offizielle URL

Link zur Veranstaltung und Anmeldung