Wachstumsmärkte Ost

Der wichtigste Wirtschaftsraum für die Deutschen nach Handelsvolumina ist… weder china noch sind es die USA. Es sind die 29 Länder Osteuropas und Zentralasiens, die der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft  und der Osteuropaverein der deutschen Wirtschaft bislang betreut haben, und die beiden Organisationen – in Zukunft unter einem Dach, mit einem Namen und geballten Kräften – weiter betreuen werden.

Anlässlich der großen Bedeutung der Region, der zunehmenden Geschäfte deutscher Unternehmer in den Ländern und nicht zuletzt des historischen Zusammenschlusses von zwei der wichtigsten deutschen Regionalinitiativen der deutschen Wirtschaft, veröffentlichen wir mit dem vorliegenden Heft zum ersten Mal in Kooperation mit dem Ost-Ausschuss und dem Osteuropaverein einen umfassenden Überblick über den deutschen Mittelstand in Osteuropa. In der ersten Auflage widmen wir uns den Wachstumsmärkten Georgien, Kasachstan, Polen, Rumänien, Russland, der Ukraine, Ungarn und Usbekistan.

Wir sprachen mit zahlreichen mittelständischen Unternehmern, um aus erster Hand über ihre Erfahrungen, Probleme, Gründe für den Standort und Zukunftspotenziale zu
berichten.

Die vorliegende Publikation Wachstumsmärkte Ost ist die erste Ausgabe einer Serie, die sich allen 29 Ländern der Region widmen wird.

PDF-Download hier